Das neue Mediationsgesetz

Das neue Mediationsgesetz

Sie sparen 97%

Verlagspreis:
35,00€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Rechtliche Rahmenbedingungen der Mediation

Buchleinen
Beck Juristischer Verlag, 2012, 205 Seiten, Format: 22,4 cm, ISBN-10: 3406636993, ISBN-13: 9783406636998, Bestell-Nr: 40663699M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Der Sammelband enthält die Beiträge zum Deutschen Mediationstag, der im Oktober 2011 unter der Schirmherrschaft des Thüringer Justizministers Dr. Holger Poppenhäger an der Universität Jena stattfand. Die Referate behandeln die zentralen Themen des Mediationsverfahrens und zeigen konkrete Gestaltungsmöglichkeiten auf

Klappentext:

Zum Werk
- Der Sammelband geht auf eine gemeinsam mit der D.A.S. Rechtschutzversicherung organisierte Mediationstagung zurück, die im Oktober 2011 unter der Schirmherrschaft des Thüringer Justizministers Dr. Holger Poppenhäger an der Universität Jena stattfand. Der Band baut auf der inhaltlichen Konzeption der Tagung auf und hat zum Ziel, das Thema "Das neue Mediationsgesetz" umfassend zu erörtern.
- Die überwiegende Zahl der Beiträge orientiert sich am mündlichen Vortrag, in der Regel wurde dieser weiter ausgeführt und um Nachweise ergänzt.
- Gegenstand der Tagung sind die rechtlichen Rahmenbedingungen der Mediation im Lichte des neuen deutschen Mediationsgesetzes.
- Die Referate behandeln die für die Praxis zentralen Fragen des Mediationsverfahrens unter der Geltung des neuen Mediationsgesetzes und zeigen konkrete rechtssichere Gestaltungsmöglichkeiten auf. Orientiert am Ablauf einer Mediation werden zunächst die wichtigsten aktuellen Rechtsfragen aus wissenschaftlicher Perspektive näher beleuchtet. Dabei wird das gesamte Verfahren abgedeckt, angefangen von der Mediationsabrede über die Vertraulichkeit und die Vergütung bis zur Abschlussvereinbarung und zur Vollstreckung. Ein Generalvortrag zum Gesetzgebungsverfahren und den Inhalten des neuen Mediationsgesetzes sowie ein Vortrag und eine Diskussion zum Thema Justiz und Mediation runden das Programm ab.
Vorteile auf einen Blick
- aktuelles Thema Mediation
- mit Informationen zum neuen Mediationsgesetz
- namhafte Referenten
Zu den Autoren
- Die Gruppe der Referenten setzt sich zusammen aus hochkarätigen Vertretern aus Justiz, Wirtschaft und Wissenschaft sowie aus herausragenden Mediatoren.
Zielgruppe
- Der Band richtet sich an Angehörige der rechtsberatenden Berufe und der Justiz, an sachverständige Versicherungsjuristen und an alle an Fragen der Mediation Interessierten aus Wirtschaft, psychosozialen Berufsfeldern, Politik und Wissenschaft.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb