Das große Lesebuch

Das große Lesebuch

Sie sparen 92%

Verlagspreis:
12,99€
bei uns nur:
0,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Fischer Taschenbuch, Fischer Taschenbücher Bd.90636, 2016, 512 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3596906369, ISBN-13: 9783596906369, Bestell-Nr: 59690636M
Verfügbare Zustände:
Neu
12,99€
Gut
0,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Alles, was man von Luther gelesen haben muss

- Alle Texte in ein modernes Deutsch gebracht
- Jeder Text wird in seinem Kontext kurz präsentiert
- Mit einer Einleitung und erklärenden Kommentaren
- Von dem renommierten Kölner Mediävisten Karl-Heinz Göttert

Martin Luthers Schriften gaben nicht nur den Anstoß zur Reformation, sondern schufen die Grundlage für eine einheitliche deutsche Sprache. Seine "protestantische" Haltung unerschütterlichen Glaubens, seine volkstümlichen Predigten inspirierten nicht nur die Zeitgenossen, sondern wirken bis heute.
In dem Martin Luther-Lesebuch sind nun seine zentralen und wichtigsten, auf Deutsch verfassten Texte versammelt und kundig und verständlich kommentiert: u.a. "Ein Sermon von Ablass und Gnade", "Von den guten Werken", "An den christlichen Adel deutscher Nation", "Von der Freiheit eines Christenmenschen", " Ein Sendbrief vom Dolmetschen".

Hier gibt es Luther, die Reformation und seine Zeit neu zu entdecken!

Autorenbeschreibung

Martin Luther (1483-1546) war Theologieprofessor an der Wittenberger Universität. Die Veröffentlichung seiner 95 Thesen zur Kritik gegen den Missbrauch des Ablasses markiert den Beginn der protestantischen Reformation. Durch seine Übersetzung der Heiligen Schrift in die deutsche Sprache wurde die Bibel erstmals auch für Laien verständlich.
Martin Luther war ein überzeugter Anhänger der Kindertaufe - und ein leidenschaftlicher Vater. Mit Katharina von Bora hatte der ehemalige Augustinermönch sechs Kinder.Karl-Heinz Göttert, geboren 1943 in Koblenz, studierte Geschichte und Germanistik und ist Professor für Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Universität zu Köln. Zu seinen Forschungsgebieten gehören die Themenfelder Rhetorik, Magie und Alltag im Mittelalter, zu denen er bereits verschiedene Bücher veröffentlichte. Er hat zuletzt 14 Jahre an der historischen Orgel einer kleinen romanischen Kirche den Dienst versehen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb