Das grosse Album der Edgar-Wallace-Filme Handsigniert von Karin Baal

Das grosse Album der Edgar-Wallace-Filme Handsigniert von Karin Baal

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
99,95€
bei uns nur:
55,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Der prachtvolle Bildband zu den 32 Rialto-/Constantin-Filmen der deutschen Kriminalserie 1959-1972

Gebunden
Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2012, 472 Seiten, Format: 30 cm, ISBN-10: 3862652793, ISBN-13: 9783862652792, Bestell-Nr: 86265279

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Kino!
12,00€ 6,99€
SPIELART
12,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

DIE EDGAR-WALLACE-FILME gehörten in den 1960er Jahren zum Spielplan eines jeden Filmtheaters. Selbst nach 40 Jahren erfreuen sich die Klassiker des Kriminalfilms immer noch großer Beliebtheit. Das Geheimnis des Erfolges liegt mit Sicherheit nicht nur in den spannenden Stoffen, die der Schriftsteller Edgar Wallace lieferte. Diese wurden gruselig-brillant in Szene gesetzt, es wurde nicht an Effekten gespart, inszeniert mit viel Sinn für schwarzen Humor und einer Darstellergarde erster Güte. Die Regie führten hochkarätige Regisseure wie Alfred Vohrer und Harald Reinl. Als Schauspieler der Reihe wirkten damals die berühmtesten deutschen Stars mit, wie beispielsweise Joachim Fuchsberger, Heinz Drache, Klausjürgen Wussow, Karin Dor, Siegfried Lowitz, Karin Baal, Klaus Kinski, Eddi Arent und Siegfried Schürenberg. Mit seinen bei Schwarzkopf & Schwarzkopf erschienenen Bänden Hallo! Hier spricht Edgar Wallace! (1998) und Das Edgar-Wallace-Lexikon (2004) präsentierte sich Joachim Kramp bereits als umfassender Kenner der Materie. Der 2011 verstorbene Autor wurde bei dem hier vorliegenden Werk von Mitherausgeber Gerd Naumann unterstützt, der das Buch nach dessen Tode auch im Sinne Kramps fertig stellte. Von Joachim Kramp und Gerd Naumann erschien 2011 auch das Buch Die Jerry-Cotton-Filme. Das große Album der Edgar-Wallace-Filme vereint nun erstmals die eindrucksvollsten Standfotos aus 32 Filmen in einem opulenten Band. Sie stammen von hochwertigen Großbildnegativen und kommen im fulminanten Querformat optimal zur Geltung. Neben berühmten Motiven sind auch bislang unbekannte Abbildungen zu bewundern!

Autorenporträt:

Gerd Naumann, Medien- und Kulturwissenschaftler, ist Mitarbeiter mehrerer Film- und Kulturmagazine sowie freischaffender Hörspielautor und -regisseur.

Leseprobe:

"Von dem reichhaltigen Bildmaterial zu den insgesamt 32 Wallace-Adaptionen der Rialto-Film, das in den Archiven schlummerte, fanden über all die Jahre hinweg fast nur die Motive der klassischen Aushangfotos weitere Verbreitung. Der vorliegende Bildband präsentiert zudem eine große Anzahl von bisher weitgehend unbekannten Standfotos, die während der Dreharbeiten vor und hinter den Kulissen entstanden und hiermit erstmals veröffentlicht werden. Zu einigen ausgewählten Filmen gibt es ebenso die Original-Drehpläne zu sehen. Den umfangreichen Bildteil ergänzen ausführliche Stabsabgaben sowie Synopsen der einzelnen Filme. Ausgewählte zeitgenössische Kritiken geben zudem einen Einblick in die damalige Rezeption. Ihren außerordentlichen Dank möchten die Herausgeber den Künstlern ausdrücken, die diesem Buch die besondere Ehre ihrer freundlichen Mitarbeit erwiesen: Den Darstellern Joachim Fuchsberger, Karin Dor und Karin Baal, die in anekdotenreichen Interviews die Dreharbeiten wieder auferstehen lassen, sowie Peter Thomas, dem maßgeblichen Komponisten der Serie, der sich in seinem Vorwort an die Zusammenarbeit mit dem legendären Produzenten Horst Wendlandt erinnert." Aus der Einleitung von Joachim Kramp und Gerd Naumann


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb