Das Uhrwerk der Nacht

Das Uhrwerk der Nacht

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
17,95€
bei uns nur:
9,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
ab 11 Jahren
Dressler Verlag GmbH, 2011, 476 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3791511661, ISBN-13: 9783791511665, Bestell-Nr: 79151166M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Tauchen Sie ein in die Welt, in der Träume wahr werden! Neuengland, 19. Jahrhundert: Giuseppe, Frederick und Hannah schließen einen Pakt, denn jeder braucht die Hilfe der anderen. Der Straßenmusikant Giuseppe möchte mit seiner magischen Geige zurück nach Italien, wird jedoch von dem brutalen Patrone Stephano daran gehindert. Frederick baut heimlich einen menschlichen Automaten, der von einem Uhrwerk angetrieben wird. Und Hannah hat von einem Schatz gehört, der sie von der Armut erlösen würde. Wird es ihnen gemeinsam gelingen, dem Uhrenmann Leben einzuhauchen, Hannas Familie zu helfen und Giuseppes Verfolgern zu entkommen? Ein fesselnder Abenteuerroman mit Dickens-Atmosphäre - um Freundschaft, Geheimnisse und die Sehnsucht nach Freiheit und Glück.

Autorenbeschreibung

None