Das Traumjob-Experiment

Das Traumjob-Experiment

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
16,00€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

30 Jobs in einem Jahr

Kartoniert/Broschiert
Eichborn, None, 2016, 272 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3847906062, ISBN-13: 9783847906063, Bestell-Nr: 84790606M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Dieser sehnsüchtige Blick aus dem Fenster, wenn einmal mehr der Kollege nervt, der Computer abstürzt, der Alltag langweilt, und man sich fragt, ob man nicht besser Surflehrer geworden wäre. Oder Biobauer. Jannike Stöhr hört auf zu grübeln und handelt. Innerhalb eines Jahres testet sie dreißig Jobs. Sie ist Freizeitparkbetreiberin, Pathologin, Hebamme, schaut Menschen über die Schulter, die ihrem Job mit Leidenschaft nachgehen. Und findet etwas, mit dem sie nicht gerechnet hat. Jannike Stöhr nimmt den Leser mit auf ihre Reise, begleitet von Zweifeln, Überraschungen, Durchhängern und Erfolgen. Manchmal braucht es nur den Mut, loszulassen, dann geschieht der Rest von ganz alleine.

Rezension:

"Sehr subjektiv und atmosphärisch verdichtet beschreibt die Ich-Erzählerin ihre jeweilige Jobsituation. [...] Was sie wahrnimmt, wie sie sich dabei fühlt, bringt sie sehr plastisch und anschaulich auf den Punkt." Andreas Matz, Hamburger Abendblatt, 13.02.2016 "Jannike Stöhrs Buch sei jedem ans Herz gelegt, der gerne über ungewöhnliche Lebenswege liest." Emder Zeitung, 13.02.2016 "Launig!" Morgenpost am Sonntag, 05.06.2016