Das Spiel mit Schwarz-Rot-Gold

Das Spiel mit Schwarz-Rot-Gold

Sie sparen 62%

Verlagspreis:
7,90€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Über Fußball und Flaggenfieber

Neu: 4.12., nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Kein & Aber, Intelligent leben Bd.7, 2014, 64 Seiten, Format: 10,5x17x0,5 cm, ISBN-10: 3036956972, ISBN-13: 9783036956978, Bestell-Nr: 03695697M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Tibet
57,40€ 8,99€

Produktbeschreibung

Massenhaft Schwarz-Rot-Gold zur Fußball-WM: An den Anblick haben wir uns fast gewöhnt, aber was steckt dahinter? Michael Ebmeyer erkundet das deutsche Flaggenfieber jenseits von Sommermärchen-Plattitüden und ideologischen Vereinnahmungen.
Ein Essay über Stolz und Vorbehalte. Über schönes Spiel und dumpfe Reflexe. Über Chancen und Gefahren von großen Gemeinschaftsgefühlen beim Public Viewing. Über die offene Gesellschaft und ihren Fußball.

Autorenbeschreibung

Michael Ebmeyer, geb. 1973, wuchs in Bielefeld auf, studierte in Tübingen und Barcelona und lebt heute in Berlin. Er ist Texter und Musiker in der Gruppe Fön. Außerdem schreibt er für NEON und arbeitet als Übersetzer und Textredakteur.