Das Lied des Quarktiers

Das Lied des Quarktiers

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
9,90€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 4x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Bastei Lübbe, Bastei Lübbe Taschenbücher 20918, 2018, 256 Seiten, Format: 13,2x18,6x1,7 cm, ISBN-10: 3404209184, ISBN-13: 9783404209187, Bestell-Nr: 40420918M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Früher war alles besser? Ach was! Seit dem erneuten Aufschwung der Magie hat Jennifer Strange, Managerin der Zauberagentur Kazam, alle Hände voll zu tun. Und einen Haufen Probleme. Die Konkurrenzagentur iMagic hat Kazam zum ultimativen Wettkampf herausgefordert. Der Einsatz: Die Agentur selbst! Blöd nur, dass Jennifers letzte fähige Zauberin Lady Magoon zu Stein verwandelt wurde. Eine Verschwörung? Doch Jennifer bekommt unerwartete Hilfe: Der Transitorische Elch kann auf einmal sprechen, und er hat Einiges zu sagen ...

Autorenbeschreibung


Jasper Fforde arbeitete zwanzig Jahre als Kameraassistent in der Filmbranche, bevor er sich seinen Traum erfüllte, eigene Geschichten zu erzählen. Für seinen Debütroman Der Fall Jane Eyre erhielt er 76 Absagen von Verlagen, bevor Hodder & Stoughton Erbarmen zeigte und das Buch publizierte. Es wurde zum Nr. 1-Bestseller. Der in London geborene Brite lebt heute mit seiner Frau und zwei Töchtern in Wales.