Das Leben war ein Pfeifen

Das Leben war ein Pfeifen

Sie sparen 46%

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
7,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Kubanische Fluchten

Buchleinen
Picus Verlag, Picus Lesereisen, 2000, 132 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3854527349, ISBN-13: 9783854527343, Bestell-Nr: 85452734M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Die bröckelnde Pracht einer Insel im Meer des Kapitalismus - Michael Saur und Thomas Schuler nehmen ihre Leser mit auf eine Zeitreise nach Kuba. Die spannenden Reportagen und stimmungsvollen Szenen gewähren tiefe Einblicke in ein Land, das auf die Zukunft wartet, darüber aber die Lust am Hier und Jetzt nie vergißt.

Autorenbeschreibung

Thomas Schuler, geboren 1965, ist Absolvent der Columbia Journalism School in New York. Er war als Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung und der Berliner Zeitung tätig und lebt heute als Journalist in München.

Michael Saur, 1967 in München geboren, war Buchhändler, bevor er Literaturwissenschaft und Amerikanistik in Berlin und New York studierte. Seit 1995 arbeitet er als freier Journalist. Seine Beiträge erscheinen u. a. in der "Süddeutschen Zeitung", in der "Zeit", im "Stern" und im "Playboy". Er lebt in New York.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb