Das Leben könnte so schön sein

Das Leben könnte so schön sein

Sie sparen 70%

Verlagspreis:
10,00€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Piper, Piper Taschenbuch .31364, 2018, 288 Seiten, Format: 12x19x2,4 cm, ISBN-10: 3492313647, ISBN-13: 9783492313643, Bestell-Nr: 49231364M
Verfügbare Zustände:
Neu
10,00€
Sehr gut
2,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Was macht man, wenn die beste Freundin plötzlich verheult vor der Tür steht und bei einem wohnen will? Reinlassen natürlich!

Klappentext:

Die zweiundreißigjährige Maya hat schon genug Probleme am Hals, als ihre reiche Vorstadtfreundin Stella mit ihrem verzogenen Töchterchen Lea-Charlotte vor der Tür steht. Frisch getrennt von ihrem früheren Chef, der wieder in den heimatlichen Ehehafen zurückgekehrt ist und sie mit einer viel zu teuren Wohnung und der Promenadenmischung Gonzo sitzenließ, hält sich Maya mit zwei Halbtagsjobs und einem zahlungskräftigen Untermieter über Wasser. Gemeinsam stürzen sich die beiden unterschiedlichen Freundinnen in die heftigen Turbulenzen ihres neuen abenteuerlichen Lebens ...

Autorenbeschreibung

Bernstein, Nora
Nora Bernstein schreibt gerne augenzwinkernd über das verzwickte Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Und wenn sie das nicht tut, pendelt sie zwischen München und dem Alpenrand, zwischen Geschichten ausdenken und Agenturjobs, und immer mit Hund. Als Claire Singer hat sie die erfolgreichen »Karlotta«- und »Polly«-Romane veröffentlicht, die regelmäßig zu Gast auf der Bestsellerliste sind.