Das Dritte Reich in 100 Objekten

Das Dritte Reich in 100 Objekten

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
29,95€
bei uns nur:
15,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Vorwort von Richard Overy

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
WBG Theiss, 2017, 272 Seiten, Format: 22x27,7x2,8 cm, ISBN-10: 380623552X, ISBN-13: 9783806235524, Bestell-Nr: 80623552M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
29,95€
Sehr gut
15,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Bushido
14,20€ 4,95€
Edda
12,27€ 4,95€
Rom
19,99€ 8,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Vom Volksempfänger über den Stahlhelm bis zum Judenstern - 100 ausgewählte Objekte erzählen anschaulich die Geschichte des Dritten Reiches. Dabei werden die Ermordung der europäischen Juden und der Widerstand gegen Hitlers Terrorregime ebenso beleuchtet wie das Alltagsleben in den Jahren 1933 bis 1945 und der Zweite Weltkrieg.

Infotext:

Über keine andere Zeit der deutschen Geschichte ist so viel geschrieben worden wie über die Jahre von 1933 bis 1945. Erstmals versammelt dieser Band 100 Objekte, die die Schrecken und auch den Alltag der NS-Zeit porträtieren, und macht damit die Geschichte des "Dritten Reiches" auf eine neue Art zugänglich. Vorgestellt werden Gegenstände des Alltags, wie eine Hitler-Spielzeugfigur, ebenso wie Objekte, die die Schrecken des nationalsozialistischen Terrorregimes symbolisieren, so etwa der Judenstern oder ein Zyklon B-Behälter. 100 fesselnde Geschichten ergeben ein großes Panorama der NS-Zeit. Aus dem Inhalt: die Enigma-Chiffriermaschine, Eva Brauns Lippenstiftetui, Görings letztes Telegramm, Heinrich Hoffmanns Leica, der Katalog der Großen Deutschen Kunstausstellung, die KZ-Winkel, eine Sammelbüchse des Winterhilfswerks, ein Schutzhaftbefehl, das Torhaus in Auschwitz-Birkenau und vieles mehr.

Autorenbeschreibung

Moorhouse, Roger Roger Moorhouse, geboren 1968, ist ein britischer Historiker und Autor, der sich mit der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts auseinandersetzt. Er hat lange mit Norman Davies zusammengearbeitet und eine Vielzahl von Büchern über die NS-Zeit publiziert. Sein bekanntestes Buch ist Killing Hitler. Die Attentäter, die Pläne und warum sie scheiterten (2006, deutsche Übersetzung 2007), das in eine ganze Reihe von Sprachen übersetzt wurde. Overy, Richard Richard Overy, geboren 1947, ist einer der bedeutendsten Zeithistorikern der Gegenwart. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Militärgeschichte und die Geschichte des Zweiten Weltkriegs. Mehrere seiner Bücher, darunter »Russlands Krieg« (2003) und »Die Diktatoren« (2005), gelten als Standardwerke. Zuletzt erschien auf Deutsch »Der Bombenkrieg« (2014).