Das Chamäleon-Prinzip

Das Chamäleon-Prinzip

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Vom Überleben im Dschungel der modernen Arbeitswelt. Pass dich an und bleib du selbst

Kartoniert/Broschiert
Blanvalet, 2011, 286 Seiten, Format: 21,5 cm, ISBN-10: 3764504102, ISBN-13: 9783764504106, Bestell-Nr: 76450410M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Nina Brodbeck und Katrin Thorun-Brennan haben sich in ihrem Buch "Das Chamäleon-Prinzip" mit der modernen Arbeitswelt auseinandergesetzt und ihre Bedingungen analysiert. Sie haben die Auswirkungen aufs Privatleben untersucht, die die neuen Anforderungen im Job stellen, und mit Betroffenen wie Angestellten, Geringverdienern, Doppeljobbern gesprochen. Dabei haben sie herausgefunden, dass die Menschen, die sich im Arbeitsdschungel gut zurechtfinden, alle nach dem gleichen Prinzip handeln: dem Chamäleon-Prinzip! Wie ein Chamäleon suchen und finden sie immer wieder die Balance zwischen Anpassung und Individualität. Sie passen sich an und bleiben gleichzeitig sie selbst.
Nina Brodbeck und Katrin Thorun-Brennan zeigen anhand dieses Prinzips, wie man sich in der neuen beruflichen Realität zurechtfinden, seine Chancen wahrnehmen und nach eigenen Vorstellungen mitgestalten kann.

Klappentext:

Farbe bekennen!

Die moderne Arbeitswelt fordert uns einiges ab. Wir sollen Allrounder sein und zugleich Spezialisten. Im Team aufgehen und als Einzelkämpfer herausragen. Kontinuierlich brillante Arbeit leisten und unterdessen jederzeit dem Wandel offen gegenüberstehen. Auf den ersten Blick sind dies gegensätzliche Anforderungen, scheinbar unvereinbare Eigenschaften. Wir fühlen uns überfordert, hin- und hergerissen zwischen den Extremen. Doch es gibt eine Lösung für dieses Dilemma: das Chamäleon-Prinzip! Die Journalistin Nina Brodbeck und die Psychologin Katrin Thorun-Brennan haben sich mit den Problemen und Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt auseinandergesetzt und eine wirksame Methode entwickelt, die uns einen Ausweg aus der Überforderung, dem Zeitdruck und Dauerstress weist. Sie haben Betroffene interviewt, Experten befragt und schildern eindrücklich, worunter Millionen Menschen in ihrem Joballtag leiden - und was sich dagegen unternehmen lässt. Wer nach Anregungen,Mitteln und Wegen sucht, um sein Berufsleben entspannter, selbstbestimmter und zugleich gemeinschaftlicher zu gestalten, bekommt mit dem Chamäleon-Prinzip einen sorgfältig recherchierten, fachlich fundierten und unterhaltsamen Leitfaden an die Hand.

Rezension:

"Mit vielen Fallbeispielen erklärt das Chamäleon-Prinzip, worauf es heute ankommt im Arbeitsleben." SWR1

Autorenbeschreibung

Nina Brodbeck ist freie Journalistin mit den Schwerpunkten Beruf und Studium, Psychologie und Reportagen aus Entwicklungsländern. Sie arbeitete für das ZDF, war Chefredakteurin des Magazins von Ärzte ohne Grenzen in Wien und hat über die Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller promoviert.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb