Darauf vertraue ich

Darauf vertraue ich

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Grundworte des christlichen Glaubens

Kartoniert/Broschiert
Herder, Freiburg, Herder Spektrum 6962, 2017, 168 Seiten, Format: 12x19,2x1,1 cm, ISBN-10: 3451069628, ISBN-13: 9783451069628, Bestell-Nr: 45106962M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Wolfgang Huber ist einer der profiliertesten Protestanten unserer Zeit. Hier beschreibt er, wie ihn der christliche Glaube durch das Leben trägt und wie wichtig dieser Glaube für eine menschenfreundliche und offene Gesellschaft ist. Anhand zentraler Texte aus Bibel und Tradition entfaltet er existenzielle Themen wie Freiheit und Verantwortung, Selbst- und Nächstenliebe, Vertrauen und Achtsamkeit und schlägt eine gedankliche Brücke zu den Fragen unserer Zeit. Er ermutigt zur eigenen Antwort und lädt so ein zu einem Gespräch zwischen Menschen, die miteinander auf der Suche sind. Mit einem Vorwort vom Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche Heinrich Bedford-Strohm.
"Wolfgang Huber ist zu einem maßgeblichen Vertreter einer "Öffentlichen Theologie" geworden, die sich der Aufgabe widmet, die Grundüberzeugungen des christlichen Glaubens so in den öffentlichen Raum einzubringen, dass sein theologisches Profil authentisch zum Ausdruck kommt und gleichzeitig seine Plausibilität für den öffentlichen Diskurs einer religiös und weltanschaulich zunehmend
pluralistischen Gesellschaft deutlich gemacht werden kann." (Aus dem Vorwort von Heinrich Bedford-Strohm)

Autorenbeschreibung

Huber, Wolfgang\nWolfgang Huber, Dr. theol., seit 1980 Theologieprofessor in MArburg (Sozialethik) und Heidelberg (Systematische Theologie); 1983-85 Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Von 1994-2009 Bischof von Berlin-Brandenburg, von 2003-2009 Vorsitzender des Rats der Evangelischen Kirche in Deutschland. Zahlreiche Veröffentlichungen, bei Herder spektrum: Vertrauen erneuern. Eine Refom um der Menschen willen, 5605