Dahamm und Anderswo

Dahamm und Anderswo

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
15,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Gedichte

Gebunden
ars vivendi, 2016, 110 Seiten, Format: 13,3x21,1x1,2 cm, ISBN-10: 3869137401, ISBN-13: 9783869137407, Bestell-Nr: 86913740M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Dickicht
16,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Was ist Heimat? Und was heißt es, diese zu verlassen? Im Klangraum der Mundart gewinnt der gebürtige Nürnberger Matthias Kröner dem hoch aufgeladenen wie inflationär benutzten Begriff neue Seiten ab. Er betastet sein eigenes Verhältnis zu Herkunft, Erinnerung und Zugehörigkeit ebenso wie er von Flüchtlingen spricht, die aus krisengeschüttelten Gebieten nach Deutschland kommen, um ein neues Zuhause zu finden. Auf der Suche nach verbindenden und trennenden Elementen in der Sprache, ihren Wendungen und Tönen, entstehen dabei literarisch vielschichtige, unterhaltsam verspielte wie sehnsuchtsvoll zarte Stimmungsbilder von Ankunft und Aufbruch, Flucht und Reise, Einsamkeit und Gemeinschaft, von Dahamm und Anderswo. Neue Mundarttöne für Franken: der erste Dialekt-Gedichtband vom Gewinner des Preises der Nürnberger Kulturläden. Amüsant, ironisch und kritisch über die Licht- und Schattenseiten von Tradition, Verklärung und Fremdheit. Von der Pegnitz an die Ostsee: "Frankens literarische Stimme im hohen Norden" (Fürther Nachrichten) über Heimatsuche, Mentalitätsunterschiede und Willkommenskultur.

Autorenbeschreibung

Kröner, Matthias Matthias Kröner, 1977 in Nürnberg geboren, lebt und arbeitet seit 2007 in der Nähe von Lübeck. Für sein poetisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet. Seine Reiseführer Lübeck MM-City und Hamburg MM-City sind Sparten-Bestseller. Zahlreiche literarische und journalistische Veröffentlichungen, u.a. in mare, ZEIT Online, Geo Saison, Das Gedicht, Das Magazin, BR.