'Da nehm' ich doch kein Brett vor den Mund'

'Da nehm' ich doch kein Brett vor den Mund'

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
8,00€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die besten Versprecher

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Herder, Freiburg, 2015, 96 Seiten, Format: 15 cm, ISBN-10: 3451347652, ISBN-13: 9783451347658, Bestell-Nr: 45134765M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Versprecher sind immer wieder ein Grund zur Erheiterung. Und keiner ist davor gefeit: nicht die Tagesschausprecherin, die Tennis-Idol Boris Becker beim legendären "WC-Turnier" spielen lässt, und auch nicht der Pfarrer, der die Verstorbenen der Angehörigen begrüßt und sich für die "Gage" vom letzten Sonntag bedankt. Hartmut Walsdorff gilt als einer der kundigsten Versprecherkenner und -sammler. In diesem Buch hat er die originellsten zusammengefasst.

Autorenbeschreibung

Hartmut Walsdorff, geboren 1942, ev. Pfarrer im Ruhestand. 1980 zum ersten Öffentlichkeitsbeauftragten und Pressesprecher der Landeskirche Berlin berufen, mehrere Jahre Sprecher vom "Wort zum Sonntag", Redakteur bei der Berliner Kirchenzeitung. Prediger an der Wilhelm-Gedächtnis-Kirche. Zahlreiche erfolgreiche Buchveröffentlichungen.