Culturonda Südtirol

Culturonda Südtirol

Sie sparen 55%

Verlagspreis:
13,20€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Kultur und Lebensart erwandern und erleben

Kartoniert/Broschiert
Folio, Wien, 2008, 155 Seiten, Format: 11,8x20,1x1,1 cm, ISBN-10: 3852564042, ISBN-13: 9783852564043, Bestell-Nr: 85256404M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Infotext:

Culturonda ist ein Wegweiser durch die überaus facettenreiche Kultur-Landschaft Südtirols. Andreas Hempel greift dabei zwölf Ecksteine aus Kultur und Lebensartexemplarisch auf und führt die Leser in die Geschichte, in das Selbstverständnis, in die Alltags- und Hochkultur des Landes ein. Zu jedem Eckstein bietet er drei Ausflüge an, die Burgen, Klöster, mittelalterliche Städte, aber auch sprachlichen und kulinarischen Reichtum neu erlebbar machen. Man findet sich in den Dolomiten wider, im Ötzi-Museum, in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff oder in origi-nellen Landgasthöfen immer aber an Orten, die man einfach erlebt haben muss, um Südtirol in seiner ganzen Vielfalt zu kennen.

Autorenbeschreibung

Andreas Gottlieb Hempel, Architekturprofessor und Journalist, ist 1941 in Dresden geboren. Nach Jahren mit Architekturbüro in München und Berufspolitik in Berlin (u.a. BDA-Präsident, UIA-Vize und Gründer des Deutschen Architektur Zentrums) ließ er sich 2003 in Brixen/Südtirol nieder. Als begeisterter Bergwanderer, Kunstliebhaber und Feinschmecker bereist er aber schon seit mehr als 40 Jahren sein Südtirol. Er schreibt über Baukultur, Gastronomie und andere schöne Dinge des Lebens.