City of God

City of God

zum Preis von:
22,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Roman. Dtsch. v. Angela Praesent

Buchleinen
Kiepenheuer & Witsch, 2013, 400 Seiten, Format: 13,4x21,3x3,7 cm, ISBN-10: 3462045202, ISBN-13: 9783462045208, Bestell-Nr: 46204520A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Insomnia
10,99€ 5,99€
Desire
9,99€ 2,99€

Produktbeschreibung

New York am Ende des 20. Jahrhunderts.
Vor dem lärmenden und bunten Hintergrund der Stadt entfaltet sich die Handlung von E. L. Doctorows komplexem Roman, in dem europäische Vergangenheit und amerikanische Gegenwart kunstvoll verwoben sind.
Aus der episkopalischen Kirche im East Village ist das große Messingkreuz gestohlen worden. Thomas Pemberton, der von tiefen Glaubenszweifeln gequälte Pfarrer, erfährt bald darauf, dass das Kreuz auf dem Dach einer Synagoge an der Upper West Side entdeckt wurde. Ob nun frevlerisch oder symbolhaft, dieser Vorfall führt Thomas mit den Rabbinern Joshua und Sarah Gruen zusammen. Sie diskutieren über die Frage, welchen Wert die Religion noch in einem Jahrhundert haben kann, das so barbarisch war wie das zwanzigste. Es entwickelt sich eine Freundschaft, aus der nach Joshuas Tod Liebe zwischen Sarah und Pemberton wird. Ein Schriftsteller verfolgt ihre Geschichte, weil er darüber schreiben möchte. Auf diese Weise entsteht ein Roman im Roman, der eingebettet ist in ein Mosaik aus Figuren, die, wie etwa Wittgenstein oder Einstein, das 20. Jahrhundert geprägt haben, und aus Lebensgeschichten wie der von Sarah Gruens Vater, der in Litauen den Holocaust überlebt hat. In großen erzählerischen Bögen, in Reflexionen und prallen New Yorker Szenen, Jazzstandards und Liedern entwirft E. L. Doctorow das Panorama einer Stadt und eines Zeitalters, wird der Leser hineingezogen in ein tollkühnes, faszinierendes Romanabenteuer.

Rezension:

"In der amerikanischen Literatur eine Seltenheit, ein Ideenroman." Joyce Carol Oates

Autorenbeschreibung

E.L. Doctorow wurde am 6. Januar 1931 in New York City geboren und wuchs in der New Yorker Bronx auf. Seine Romane »Ragtime«, »Billy Bathgate« oder »Der Marsch« und »Homer & Langley« sind aus dem Kanon der amerikanischen Literatur nicht wegzudenken. Er erhielt für seine Bücher nahezu alle wichtigen Literaturpreise, darunter den PEN/Saul Bellow Award für sein Lebenswerk.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb