Chaos im Kessel

Chaos im Kessel

Sie sparen 25%

Verlagspreis:
3,99€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Kartoniert/Broschiert
Silberburg-Verlag, Otto und Jakob 2, , 256 Seiten, Format: 12x19x1,9 cm, ISBN-10: 384251316X, ISBN-13: 9783842513167, Bestell-Nr: 84251316
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
6,99€
Neu
2,99€

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wahn
16,99€ 8,99€
Bel Ami
7,95€ 2,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Seitdem der Otto und der Jakob im letzten Sommer den Mord an ihrem Kumpel aufgeklärt haben, ist für Otto einiges den Bach runtergegangen: Er hat kein Dach mehr überm Kopf, seine Ausbildung abgebrochen, kriegt Ärger mit der Polizei, und die Lorelei, die Liebe seines Lebens, ist stinksauer auf ihn, weil er ständig high ist. Zeit, sich am Riemen zu reißen! Die Wende kommt mit einer Wette: Schafft der Otto den Entzug, winkt endlich die Gunst seiner Traumfrau. Das motiviert. Die Wette verselbständigt sich aber bald und der Freundeskreis teilt sich in ungebetene Helfer darunter ein Hund und aufdringliche Wettbetrüger wie sein bester Freund Jakob , die den Otto allesamt in den Wahnsinn treiben. Und dabei darf keiner wissen: Der Entzug hat Nebenwirkungen für den Otto, nämlich nicht ganz unwillkommene drogenrauschähnliche Halluzinationen! Darüber hinaus kriegen der Jakob und der Otto als stadtbekannte Verbrecherjäger jetzt einen "Fall" nach dem andern aufgehalst. Fahrraddiebstähle und Karnickel-Entführungen weisen die zwei Vollprofis natürlich zurück, das ist unter ihrer Würde. Doch plötzlich verschwindet die Margot spurlos. Da stellt sich heraus, dass die Erfahrungen bei ihrem ersten Fall den Otto und den Jakob zu Angsthasen gemacht haben und sie schnell merken, dass so etwas eine Kragenweite zu groß für sie ist. Jetzt brauchen die beiden Chaoten eine richtig gute Ausrede, um sich vor einer neuen Verbrecherjagd zu drücken

Autorenbeschreibung

Melanie C. Fritz, 1982 in Kirchheim unter Teck geboren und in Wendlingen aufgewachsen, studierte Kulturwissenschaften in Lüneburg sowie Media and English an der University of Glamorgan in Wales. Nach einem Trainee-Jahr in der Pressearbeit für ein Reutlinger Unternehmen zieht es sie jetzt wieder ins Ausland, genauer gesagt zurück nach Wales, wo sie in Cardiff im Bereich internationaler Kommunikation tätig ist. Schreiben ist und bleibt dabei ihr größtes Hobby. Schon als 13-Jährige hat sie begonnen, verrückte Geschichten in Romanlänge zu erfinden.