Buddhismus Krass

Buddhismus Krass

Sie sparen 55%

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Botschaften der japanischen Hijiri-Mönche

Gebunden
Diederichs, 2010, 205 Seiten, Format: 22 cm, ISBN-10: 3424350265, ISBN-13: 9783424350265, Bestell-Nr: 42435026M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Sie möchten informiert werden, wenn dieser Artikel wieder lieferbar ist? Dann nutzen Sie unseren Info-Service per E-Mail. Sobald dieser oder ein Artikel in der selben Kategorie wieder lieferbar ist, erhalten Sie eine Nachricht.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben


Produktbeschreibung

Viele Strömungen des Buddhismus sind bestens erforscht und auch im Westen bekannt, nicht aber jene Gruppe japanischer Mönche, die sich vor achthundert Jahren aus der Gesellschaft zurückzog, um ein Outlaw-Leben fernab weltlicher und klerikaler Rangordnungen zu führen. Die "Hijiri" wanderpredigten dem einfachen Volk einen Buddhismus, der das ganze Elend des Daseins, aber auch die Freiheit darin buchstabierte - lakonisch, krass und existenziell berührend. Der Theologe Gerhard Marcel Martin hat den Botschaften der Hijiri einen spirituellen Kommentar gewidmet, der ihre hochmoderne Gedankenwelt entschlüsselt. Ein Standardwerk, das Neuland betritt und ein anderes Gesicht des Buddhismus zeigt.

Hijiri (jap. für Heiliger) werden jene buddhistischen Mönche genannt, die im Japan des Mittelalters die Lehre des Buddha wanderpredigten. Klerikale Outlaws, die ihre Bestimmung nicht in mönchischer Abgeschiedenheit, sondern im Gespräch mit dem einfachen Volk sahen. Ihre Botschaften sind in Europa bislang wenig bekannt. Dieses Buch - teils Aphorismen, teils Minimeditationen - ist die erste Expedition in ihre hochmoderne Gedankenwelt.

Buddhas dunkle Mönche
Das andere Gesicht des Buddhismus
Spirituelles Neuland

Rezension:

"Dieses Buch ist ein wahres Lesevergnügen. [...] "Buddhismus krass" ist tiefgründig und unterhaltsam." Buddhismus aktuell, Ilona Evers


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb