Briefe vom Everest

Briefe vom Everest

Sie sparen 38%

Verlagspreis:
7,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Tagebuch der Erstbesteigung 1953. Vorwort v. Jan Morris, Nachwort v. Peter Hillary

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Herbig, 2013, Format: 13,3x20,7x2,2 cm, ISBN-10: 3776627190, ISBN-13: 9783776627190, Bestell-Nr: 77662719M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Produktbeschreibung

Kurztext:

Dramatisch, abenteuerlich, authentisch 29. Mai 1953: Edmund Hillary und Tenzing Norgay bezwingen den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest. Ihren erfolgreichen Gipfelsturm verdanken sie nicht zuletzt der aufopferungsvollen Vorarbeit ihrer Expeditionskameraden - darunter George Lowe. Täglich schrieb der neuseeländische Bergsteiger-Pionier für seine Freunde und Verwandten Briefe über die Vorbereitungen der Himalaya-Expedition und den dramatischen Verlauf der historischen Besteigung. Seine Berichte katapultieren den Leser zurück in diese Zeit und nehmen ihn Schritt für Schritt mit hinauf auf den majestätischen Achttausender. Lebendig, ehrlich und packend - ein einzigartiges Dokument des Bergsports und der unglaubliche Insiderbericht der wohl ruhmreichsten Leistung in der Geschichte des Bergsteigens.

Autorenbeschreibung

George Lowe (1924 - 2013) war Bergsteiger, Forschungsreisender, Fotograf und Filmemacher. 1953 nahm er an der britischen Everest-Expedition, kurz darauf an der Commonwealth Trans-Antarctic Expedition teil, mit der er die Antarktis durchquerte und den Südpol erreichte. Beide Abenteuer hielt er in Dokumentarfilmen fest. Er lebte zuletzt in Derbyshire, England. Dr. Huw Lewis-Jones ist Historiker und Kurator am Scott Polar Research Institute der University of Cambridge. Er lebt in London.