Briefe, die zum Himmel fliegen

Briefe, die zum Himmel fliegen

Sie sparen 43%

Verlagspreis:
22,99€
bei uns nur:
12,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Trauerhilfe für Kinder - Ein Familienbuch

Gebunden
Kösel, 2016, 160 Seiten, Format: 22x26,7x1,8 cm, ISBN-10: 3466371597, ISBN-13: 9783466371594, Bestell-Nr: 46637159M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Wenn Kinder dem Tod begegnen, fehlen ihnen häufig Worte, um über ihre Gefühle sprechen zu können. Mit der hier vorgestellten neuen Praxis finden Kinder einen Weg, ihre Fragen, Phantasien und Ängste zu verbalisieren und sich darüber in der Familie auszutauschen. Die von Kindern gemalten und geschriebenen Bilder spenden Trost und sind anregend für den Umgang mit Trauer. Das Buch basiert auf dem Kunstprojekt "L(i)ebensbriefe". Die von den Kindern gestalteten Briefe werden luftig aufgehängt präsentiert und bringen die Besucher der Ausstellungen ins Gespräch über Tod und Trauer. Sie vermitteln Trost und trotz des eigentlich traurigen Themas, gibt viele heitere Momente.

Autorenbeschreibung

Seitz, Marielle Marielle Seitz, geboren 1954, ist Kunstpädagogin, Montessori-Pädagogin (internationales AMI Diplom) , Montessori-Therapeutin, Sandfeldtherapeutin, Lehrbeauftragte für den Studiengang Kunstpädagogik an der Akademie der Bildenden Künste in München, Lehrtätigkeit an der Fachakademie für Sozialpädagogik, Referentin, Autorin, Designerin, Mitglied im Expertenforum Dusyma, Leiterin des Instituts für Kreativität und Pädagogik in München.