Brennendes Wasser

Brennendes Wasser

Sie sparen 43%

Verlagspreis:
6,99€
bei uns nur:
3,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
ab 14 Jahren
Arena, Arena Taschenbücher 50924, 2016, 272 Seiten, Format: 14,4x18,8x1,9 cm, ISBN-10: 3401509241, ISBN-13: 9783401509242, Bestell-Nr: 40150924M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
3,99€
eBook
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Time Out
12,99€ 6,99€
Lost Boy
12,99€ 4,99€
Feuer
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

In einem Haus in Norddeutschland schießt Feuer aus dem Wasserhahn. Kurz darauf explodiert das ganze Haus. Ein schrecklicher Unfall? Eine Explosion in einem kanadischen Energiekonzern sorgt kurz darauf für Aufregung: Im Gebiet um das explodierte Haus haben sie Fracking-Probebohrungen angestellt. Die drei Augenzeugen Josh, Caro und Speedy könnten ein Millionengeschäft zum Platzen bringen. Jemand muss sie schnellstens zum Schweigen bringen ... Ausgezeichnet mit der "Segeberger Feder 2015".

Autorenbeschreibung

Lukas Erler wurde 1953 in Bielefeld geboren. Er studierte Soziologie, Philosophie und Sozialgeschichte und absolvierte eine Ausbildung zum Logopäden. Seit über zwanzig Jahren ist er als Logopäde in der neurologischen Rehabilitation tätig. Als Krimi-Autor debütierte er 2010 mit dem vielbeachteten Ökothriller "Ölspur", der wie der Nachfolgeband "Mörderische Fracht" für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde. Lukas Erler lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Nordhessen. "Brennendes Wasser" ist sein erstes Jugendbuch. Foto © Wladimir Olenburg