BrandHeiß

BrandHeiß

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Angela Merckels zweiter Fall. Kriminalroman

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Gebunden
ars vivendi, Angela (Ela) Merckel 2, 2013, 304 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3869132787, ISBN-13: 9783869132785, Bestell-Nr: 86913278M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Origin
12,00€ 4,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Havarie
15,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Die beliebte NDR-Moderatorin Babette Freudentaler wird tot in der Suite eines Düsseldorfer Luxushotels aufgefunden. Angeblich war die Journalistin einer hochbrisanten Story um den bekannten Werbepapst und Medienguru Prof. Hartwig Stich auf der Spur. Die attraktive Detektivin Angela Merckel schleust sich als Praktikantin in die Agentur Stichs ein und wird Zeugin seines mitunter menschenverachtenden Führungsstils. Kurz darauf geschieht ein zweiter Mord, und diesmal ist Stich das Opfer. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Verbrechen? Angela ermittelt auf eigene Faust - und entdeckt ein Geheimnis, das sie selbst in große Gefahr bringt ...

Autorenbeschreibung

Annegret Koerdt ist gebürtige Düsseldorferin, hat in ihrer Heimatstadt Visuelle Kommunikation studiert und arbeitet freiberuflich als diplomierte Grafikdesignerin. 2012 erschien bei ars vivendi ihr erster Kriminalroman »FeuerRot«.