Bitburger Blut

Bitburger Blut

Sie sparen 45%

Verlagspreis:
10,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Emons, Eifel Krimi, 2014, 272 Seiten, Format: 20 cm, ISBN-10: 395451382X, ISBN-13: 9783954513826, Bestell-Nr: 95451382M
Verfügbare Zustände:
Neu
10,90€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Origin
12,00€ 4,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Havarie
15,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Auf dem Mayener Lukasmarkt, dem größten Volksfest im Norden von RheinlandPfalz, werden drei Männer während der Fahrt mit dem Riesenrad erschossen, ein vierter überlebt den Anschlag schwerverletzt. Die brutale Tat gibt den Hauptkommissaren Wärmland und Trobisch viele Rätsel auf bis sich endlich eine heiße Spur ergibt. Doch der Täter ist auf alles gefasst, und die Polizei muss einen hohen Preis zahlen, um ihn zur Strecke zu bringen . . .

Leseprobe:

Auf der Fahrt nach Bitburg konnte Wärmland dem Naturmuffel Trobisch die Bemerkung abringen, die Eifel in ihren Herbstfarben würde ein durchaus bemerkenswertes Stück Mittelgebirge darstellen. Das allein war schon ein Erfolg ihrer Eifelmission ins bitburgische Borneo.

Autorenbeschreibung

Hans Jürgen Sittig, 1957 Mayen geboren, entdeckte früh seine Begeisterung für das Fotografieren und Schreiben und veröffentlichte Fotokunstkalender und Bildbände, meist über Skandinavien, bevor er sich zunehmend seiner Heimat Eifel widmete. www.hans-juergen.sittig.de