BildungsaufsteigerInnen aus benachteiligten Milieus

BildungsaufsteigerInnen aus benachteiligten Milieus

zum Preis von:
54,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Habitustransformation und soziale Mobilität bei Einheimischen und Türkeistämmigen

Kartoniert/Broschiert
VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2012, 345 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 3531193198, ISBN-13: 9783531193199, Bestell-Nr: 53119319A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Emo
14,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Aladin El-Mafaalani rekonstruiert die Mühen des Aufstiegs und belegt, dass die Überwindung sozialer Ungleichheit schwierig und selten ist. Zugleich analysiert er den Spielraum für die konstruktive Bewältigung habitueller Nicht-Passungen und das Potenzial für Transformationen. Der systematische Vergleich der Biografien einheimischer und türkeistämmiger BildungsaufsteigerInnen zeigt zudem, dass sich migrationsspezifische Besonderheiten herausstellen lassen, diese jedoch weitgehend überschätzt werden.

Inhaltsverzeichnis:

Bildungsbe(nach)teiligung in Deutschland: Daten und Fakten.- Bildungsmobilität in der qualitativen Sozialforschung.- Bildungsmobilität und Habitustheorie.- Methodologischer und forschungspraktischer Rahmen.- Ausgangslagen im Herkunftsmilieu: Einheimische vs. Migranten.- Aufstiegsprozesse: Habitustransformationen als Synthesen und Opposition.- Verarbeitungsformen des Aufstiegs: Kombination der Typiken zu einer Typologie.

Autorenbeschreibung


Dr. Aladin El-Mafaalani ist Soziologe am Zentrum für interdisziplinäre Regionalforschung der Ruhr-Universität Bochum und am Fachbereich Angewandte Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Dortmund.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb