Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik im 'Dritten Reich'

Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik im 'Dritten Reich'

zum Preis von:
59,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Beitr. z. Tl. in engl. Sprache

Kartoniert/Broschiert
VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004, 360 Seiten, Format: 17x24,4x1,9 cm, ISBN-10: 381003861X, ISBN-13: 9783810038616, Bestell-Nr: 81003861A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

The EU
18,10€ 0,99€

Produktbeschreibung

Das Buch bringt neue Forschungsbeiträge zum Engagement in der Bevölkerungswissenschaft im "Dritten Reich" und zu seiner wissenschaftlichen Vorbereitung. Es klärt den weiten Begriff der Bevölkerungspolitik in der Geschichtsforschung, und behandelt u.a. die Entwicklungen in der Medizin zur Bewertung von Menschen (auch Embryonen) und zur Eugenik (auch in Österreich) sowie zur praktischen Sozialhygiene, zum Rassebegriff in der Bevölkerungsforschung, zur Raumforschung sowie zur ethnischen Differenzierung und zur Judenvernichtung in der Bevölkerungsstatistik. Es führt damit die Erörterungen in dem 2001erschienenen Band "Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik vor 1933" fort.

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Inhalt:
Bevölkerungspolitik - Bevölkerungswissenschaft - Forschungsfelder - Öffentlichkeit

Autorenbeschreibung

Prof. em. Dr. Rainer Mackensen, Institut für Soziologie, Technische Universität Berlin.