Bettine von Arnim in Weimar

Bettine von Arnim in Weimar

Sie sparen 37%

Verlagspreis:
7,95€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 5x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Mitteldeutscher Verlag, Morio, Stationen 9, 2014, 72 Seiten, Format: 6 cm, ISBN-10: 3945424038, ISBN-13: 9783945424032, Bestell-Nr: 94542403M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Immer wieder sucht die "Wolkenschwimmerin" Bettine die Nähe zu Goethe, verstrickt ihren Genius in einen Briefwechsel und macht ihm Avancen. Im September 1811 kommt es in der Weimarer Zeichenschule jedoch zu einem skandalösen Handgemenge zwischen Frau von Arnim und Christiane von Goethe. Auf das Hausverbot am Frauenplan kontert Bettine mit der Bemerkung, sie sei von einer "tollen Blutwurst" gebissen worden.

Autorenbeschreibung

Karoline Griebner, geb. 1980, Magisterstudium der Anglistik, Romanistik und Medienwissenschaften. Jugendtheaterarbeit. Seit 2013 als Junior Producerin in der Filmbranche tätig. Texte in Anthologien. Reinhard Griebner, geb. 1952, Studium der Kulturwissenschaften und Journalistik. 1992-2010 Arbeit für verschiedene ARD-Anstalten, u. a. Kultur, Familienprogramm, Politik und Zeitgeschehen. Seither freier Autor. Prosa, Hörspiel, Feature, Film.