Bettenroulette

Bettenroulette

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
12,00€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Episodenroman über Liebe, 2 Frauen & 1 Kind

Restposten, nur noch 7x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Konkursbuch, 2017, 280 Seiten, Format: 18x21,2x2,1 cm, ISBN-10: 3887695860, ISBN-13: 9783887695866, Bestell-Nr: 88769586M
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
5,99€
eBook
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wahn
16,99€ 8,99€
Bel Ami
7,95€ 2,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

In "Bettenroulette" erzählt Henrike Lang pointiert, knapp, abgründig und brüllend-komisch aus dem "wahren Leben" einer Langzeitbeziehung, lesbisch, mit Kind. Vom Kinderwunsch, über Versuche, schwanger zu werden, Schwangerschaft, Geburt, Baby, Kleinkind, Schulkind. Und über Liebe und Sex im wilden, erschöpfenden Alltag. Henrike und Judith haben sich auf einer studentischen Party kennengelernt. Eine langjährige Beziehung beginnt. Eines Tages entwickelt Henrike eine beunruhigende Lust - eher Gier - auf Affären, auch auf Männer. Sie empfand sich bis dahin immer als lesbisch, bis sie realisiert, was sie wirklich umtreibt: Der Wunsch nach einem Kind, physisch wie Hunger oder Durst. Als sie das Judith gesteht, hält diese es für eine von Henrikes üblichen Obsessionen, die vorübergehen würde. Doch Henrike lässt nicht locker ... Die Abenteuer, bis das Kind kommt, die Abenteuer mit Kind, ein großes Lesevergnügen. Das erfolgreiche Vorgängerbuch "Apfelduft" (3 Auflagen, inzwischen vergriffen) geht in dieses Buch ein und wird weitererzählt. Mit vielen neuen Episoden rund um Sex in Langzeitbeziehungen, Elternabende, die Frage, wem das Paar sein Kind für ein Wochenende anvertrauen würde, Besuche im Schwimmbad u.v.a.

Autorenbeschreibung

Lang, Henrike Redakteurin und Texterin aus Köln, veröffentlicht seit Langem beim Konkursbuch-Verlag (neben Büchern diverse Beiträge in Anthologien, z. B. im "Lesbischen Auge"). Seit gut 30 Jahren mit der bärbeißigen Judith liiert und Mutter eines achtjährigen Sohnes, kann sie allmählich nichts mehr schrecken. Die menschlichen Irrungen von Regenbogenfamilien nimmt Henrike Lang bissig und humorvoll aufs Korn.