Best of New York - 66 Highlights

Best of New York - 66 Highlights

zum Preis von:
19,95€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb
Gebunden
Stürtz, Best of - 66 Highlights, 2014, 136 Seiten, Format: 24,6x30,6x1,3 cm, ISBN-10: 3800349000, ISBN-13: 9783800349005, Bestell-Nr: 80034900A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Burma
34,95€ 18,99€
Toscana
34,90€ 10,99€

Produktbeschreibung

New York, die vielleicht faszinierendste Metropole unseres Planeten, ist ein lebendiger Mythos: Für Millionen Einwanderer war sie das Tor in die Neue Welt, und die Völkervielfalt prägt noch heute das bunte Gesicht der Stadt. Schwindelerregende Wolkenkratzer bestimmen die einzigartige Skyline; die Freiheitsstatue, der Central Park, das Empire State Building, der Times Square und die Wall Street sind nur Splitter des Kosmos New York. Das Museum of Modern Art und das Guggenheim Museum, zahllose weitere Kunstgalerien und Museen, an die 250 Theater-, Opern- und Balletthäuser begeistern den Besucher.
Die neue Reihe 66 Highlights beleuchtet 66 sehenswerte Ziele des Big Apple: Dazu zählen natürlich der Times Square, die Fifth Avenue, der Broadway oder der Central Park. Aber eben auch das Leben in Harlem, die fantastischen Restaurants der Stadt, die einzigartige Museenlandschaft und die faszinierenden Menschen. Die glitzernde Skyline bei Nacht, die weltberühmten Brücken, die Wall-Street, der reich geschmückte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center die Liste der Sehenswürdigkeiten New Yorks scheint unendlich lang zu sein. Die 66 absoluten Höhepunkte stellt dieses Buch nun vor.
Aus dem Inhalt:
- New York - Mythos und Vision
- Dinner mit Design - die besten Restaurants
- Drink mit Aussicht - Rooftop
- Eleganz und Luxus - die Fifth Avenue
- Von Flatiron und Crown Building - Skyscrapers
- Weihnachten in Big Apple
- 66 Plätze, die man gesehen haben muss - übersichtlicht gegliedert!

Autorenbeschreibung

Jeier, Thomas
Thomas Jeier lebt als freier Schriftsteller bei München und "on the road" in den USA und Kanada. Er hat bereits über hundert Sachbücher, Romane und Jugendbücher veröffentlicht, für die er mit mehreren Preisen ausgezeichnet wurde, außerdem verfasst er Texte zu Reisebildbänden und Reiseberichte für "America-Journal" und "tours". Im Verlagshaus Würzburg sind von Thomas Jeier unter anderem Bücher über Indianer und die USA erschienen.

Heeb, Christian
Christian Heeb ist 1962 geboren. Er wurde berühmt durch seine Bilder von Indianern und amerikanischen Landschaften. Christian Heeb ist Bildautor von über 130 Büchern und unzähligen Kalendern und Magazin-Artikeln. Er ist der Gründer des "Cascade Center of Photography", einem Studio und Workshop Center mit Galerie in Bend, Oregon. Er lebt seit Jahren in den USA und bei El Sargento, Mexiko. Christian Heebs Bilder zeichnen sich aus durch satte Farben und dramatische Blickwinkel. Gemeinsam mit seiner Partnerin Regula veranstaltet er Fotoreisen und Workshops in den USA und auf der ganzen Welt.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb