Berlin im Aufbruch

Berlin im Aufbruch

zum Preis von:
29,90€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Fotografien 1956-1963. Mit e. Vorw. v. Hans-Michael Koetzle

Gebunden
Lehmstedt, 2013, 167 Seiten, Format: 24,7x27,7x2 cm, ISBN-10: 3942473674, ISBN-13: 9783942473675, Bestell-Nr: 94247367A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Der amerikanische Maler, Bildhauer und Fotograf Will McBride kam 1955 als Student nach Berlin. Er war fasziniert von der Lebendigkeit der Stadt, die ihm bis zum Mauerbau ungeachtet aller Konflikte den Aufbruch in eine neue Zeit zu verkörpern schien. Mit der Kamera in der Hand erforschte er ihre ungleichen, damals noch verbundenen Hälften und beobachtete die intensiven Anstrengungen des Wiederaufbaus. Zugleich schuf er durch Authentizität, Intimität und Dynamik bestechende Fotografien vom Aufbruch einer neuen Generation, die sich hier von überkommenen Zwängen zu befreien suchte und einen neuen, freieren Lebensstil entwickelte. Dabei verstand sich Will McBride keineswegs als strenger Dokumentarist, sondern als gestaltender Bildkünstler, der eigene Erfahrungen ins Bild setzen möchte.

Autorenbeschreibung

Mathias Bertram, geb. 1960, Literarhistoriker, Publizist und Buchgestalter, seit 2003 künstlerischer Leiter des Lehmstedt Verlags, Herausgeber zahlreicher Fotobücher.

Will McBride, geboren 1931, lebt in Deutschland seit 1953. Bekannt geworden in den 60er Jahren durch spektakuläre Fotoreportagen für "twen". Publikationen seiner Bilder und Fotoessays in u.a. Goe, Life, Paris Match und Stern. Zahlreiche Buchveröffentlichungen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb