Bergüber

Bergüber

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
44,00€
bei uns nur:
21,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Alpenpanoramen in ihrer symmetrischen Verdoppelung. Mountain Panoramas Symmetrically Doubled

Restposten, nur noch 6x vorrätig
Gebunden
Benteli, 2017, 192 Seiten, Format: 24,6x30,2x2,3 cm, ISBN-10: 371651831X, ISBN-13: 9783716518311, Bestell-Nr: 71651831M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
44,00€
Sehr gut
21,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Wenn sich Berge in Wasserflächen spiegeln, stehen sie kopfüber. Dieser Bildband von Simon Walther präsentiert Farbaufnahmen von Bergpanoramen, Seespiegelungen und Wolkenspielen. Dahinter steckt die Lust, die Dinge auf den Kopf zu stellen, bis sich Schein und Wirklichkeit in ihrem Verwirrspiel zu verwechseln beginnen. Ein Buch zum Blättern und Schauen, aber auch ein Beispiel des faszinierenden Phänomens der Symmetrie im Spiel mit harten Fakten und dem sanften Fluss der Reflexion.

Infotext:

Never without his Hasselblad, Simon Walther has made countless excursions into the Swiss Alps, seeking and finding reflections. Very often mountain lakes function as the reflective surface, but also sheets of ice, pools of snow melt, sunglasses or even the lid of a saucepan in a mountain restaurant. The photographer uses the phenomenon of reflection as a visual means of dramatization, but also of reflecting and realizing an imaginary, immaterial world that is nevertheless tangible and can be captured by the camera. This book of images, a pleasure for the senses yet straying into the terrain of philosophy, surveys an array of exceptional Alpine panoramas. The large-format symmetrical images are categorized by broad themes such as twilight, autumn colors or thawing. In the appendix the reader will find information about the precise location and all technical details of each shot.