Ben wünscht sich ein Haustier

Ben wünscht sich ein Haustier

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Gebunden
ab 3 Jahren
Pattloch Verlag, 2014, 32 Seiten, Format: 20 cm, ISBN-10: 3-629-14169-2, ISBN-13: 9783629141699, Bestell-Nr: 62914169M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.


Produktbeschreibung

Infotext:

Ben hat Geburtstag und wünscht sich sehnlichst ein Haustier. Dabei scheint er selbst noch nicht zu wissen, welches er genau möchte. Seine Geburtstagsgäste wollen ihm bei der Wahl helfen, doch Ben lehnt alle Vorschläge ab. Für welches Haustier wird er sich entscheiden? Mit diesem Bilderbuch ist es der Illustratorin Bianca Schaalburg gelungen, die Geschichte vom Wunsch nach einem Haustier erfrischend neu und humorvoll zu erzählen.

Autorenporträt:

Bianca Schaalburg arbeitet als freiberufliche Illustratorin in Berlin. Aus vielen Kritzeleien und ersten Veröffentlichungen von Cartoons in der Schülerzeitung entwickelte sich eine Leidenschaft, die sie zum Beruf gemacht hat. Heute hat sie im Atelier petit4 einen Platz an der Sonne und illustriert für Verlage, Zeitschriften und Agenturen.

Rezension:

"Diese Bilderbuchgeschichte hat, so viel sei verraten, ein ebenso überraschendes wie einfallsreiches Ende!." Siegener Zeitung, 27.12.2014