Beatrice die Furchtlose

Beatrice die Furchtlose

Sie sparen 50%

Verlagspreis:
9,99€
bei uns nur:
4,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 2x vorrätig
Gebunden
ab 8 Jahren
Rowohlt TB., Rowohlt Rotfuchs, 2017, 96 Seiten, Format: 15,6x22,2x1,1 cm, ISBN-10: 3499217988, ISBN-13: 9783499217982, Bestell-Nr: 49921798M
Verfügbare Zustände:
Neu
9,99€
Gut
4,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Darf ich mich vorstellen: Beatrice die Furchtlose. Ich biete Abenteuer jeder Art, Heldentum, Unrechtsbeseitigung, Opferrettung. Ich befreie auch Prinzessinnen. Wenn ihr meine Hilfe benötigt: ein Ruf genügt! Meine Augen und Ohren sind allzeit wach und gespitzt, ich werde euch finden! Beatrice die Furchtlose, Abenteurerin von Beruf, ist in letzter Zeit schwer beschäftigt. Sie muss einem Prinzen zur Hilfe eilen, der an einer geheimnisvollen Krankheit leidet, und ein Dorf von einem dämonischen Biest befreien. Das klingt aufregend und sehr gefährlich - und das ist es auch! Doch kein Grund, Beatrice zu bedauern! Gemeinsam mit ihrer treuen Stute Veronique hat sie noch jedes Abenteuer gemeistert. Ein freches Abenteuer für alle kleinen Heldinnen ab 8. Mit Illustrationen von Perceval Barrier.

Rezension:

Ein cooles, freches Büchlein (...) Situationskomik, Ironie, Spiel mit Konventionen - auf mehreren Ebenen gibt's hier reichlich Spaß für kleine und große Leserinnen und Vorleserinnen. Eselsohr

Autorenbeschreibung

Sylvander, Matthieu Matthieu Sylvander wurde 1969 geboren und verbrachte seine Kindheit und Jugend in Frankreich, Algerien und Saudi-Arabien. Heute lebt er in Toulouse und versucht, seinen Beruf als Seismologe mit seiner Arbeit als Kinderbuchautor zu verbinden, was einer Art von Seiltanz gleichkommt. In seinen Büchern beschäftigt er sich gerne mit Figuren, die irgendwie anders sind.