Bayerischer Wald

Bayerischer Wald

Sie sparen 90%

Verlagspreis:
29,99€
bei uns nur:
2,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten

Wilder Wald, sanfte Höhen und historische Städte

Gebunden
Bruckmann, Deutschlands schönste Landschaften, 2014, 160 Seiten, Format: 23,5x29x1,6 cm, ISBN-10: 3765469718, ISBN-13: 9783765469718, Bestell-Nr: 76546971M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Was Kunden auch gefallen hat, die diesen Artikel gekauft haben

Rosen
9,99€ 1,99€

Produktbeschreibung

Urtümliche Wälder, schroffe Berge wie Großer Arber, Rachel und Lusen, wildromantische Bäche: Der Nationalpark Bayerischer Wald bildet zusammen mit dem Böhmerwald das größte zusammenhängende Waldgebiet Zentraleuropas, wo die Natur nach Jahrhunderten des Raubbaus nun wieder weitgehend sich selbst überlassen wird. Der Band führt uns sicher durch den wilden Wald, aber auch in die großen Donau-Städte Deggendorf, Passau, Straubing und Regensburg.

Autorenbeschreibung

Barbara Rusch studierte in ihrer Heimatstadt München Ethnologie, Kommunikationswissenschaften und Psychologie. Nach längeren Studienaufenthalten in Italien und Ostafrika arbeitet sie seit 1990 als freie Autorin und Übersetzerin sowie als technische Redakteurin. In Büchern, Zeitschriften, Lexika und Ausstellungskatalogen publiziert sie über Kultur- und Wissenschaftsgeschichte, Pädagogik und Psychologie sowie ferne (und nicht ganz so ferne) Länder.

Ernst Wrba, geb. 1956, studierte Foto-Design und ist seit 1983 als freier Fotograf in Frankfurt im Bereich Werbung, Industrie, Architektur und Tourismus tätig. Sein Bildarchiv ist spezialisiert auf Reisethemen. Er veröffentlichte zahlreiche Reiseführer und Kalender sowie über 30 Bildbände. Er lebt seit 2005 in Wiesbaden.