Bauernopfer

Bauernopfer

Sie sparen 60%

Verlagspreis:
14,90€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kriminalroman

Restposten, nur noch 3x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
ars vivendi, ars vivendi Krimi, 2011, 272 Seiten, Format: 21 cm, ISBN-10: 386913058X, ISBN-13: 9783869130583, Bestell-Nr: 86913058M
Verfügbare Zustände:
Sehr gut
5,99€
eBook
9,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Origin
12,00€ 4,99€
Insomnia
10,99€ 5,99€
Havarie
15,00€ 1,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Ein klassischer Suizid, lautet das Urteil der Kripo Ingolstadt. Genau das Richtige für einen wie Charly Valentin und sein noch unerfahrenes Team. Der junge Kommissar stürzt sich mit Feuereifer in die Arbeit, und sein Misstrauen wird belohnt: Dass der Bauer Josef Bichler tot in seinem Kuhstall liegt, erweist sich als Resultat eines brutalen Anschlags. Mehrere Verdächtige findet Charly Valentin bereits in der Familie, in der nur wenig Trauer herrscht. Doch auch in seinem weiteren Umfeld hatte der Tote viele Feinde. Und keiner weint ihm eine Träne nach. Aber was hat es zu bedeuten, dass mit der Tatwaffe vor Jahren ein bislang unaufgeklärter Mord begangen wurde? Starb Josef Bichler aus Habgier, war Rachsucht das Motiv oder tötete ihn seine Vergangenheit?

Inhaltsverzeichnis:

"Ein klassischer Suizid", lautete das Urteil der Kripo Ingolstadt. Genau das Richtige für einen wie Charly Valentin und seine Anfängertruppe. Der junge Kommissar stürzt sich mit Feuereifer in die Arbeit und wird bald mit einem "richtigen" Fall belohnt: Dass der Bauer Josef Bichler tot in seinem Kuhstall im Vorort "Knoglersfreude" liegt, erweist sich als Resultat eines brutalen Anschlags. Verdächtige findet Charly Valentin bereits in der Familie zuhauf, in der nur wenig Trauer herrscht. Auch lag der Tote im Streit mit der gesamten Nachbarschaft, dazu mit sämtlichen Verbänden und Unternehmen der Landwirtschaftsbranche. Er war eben ein typischer Querulant. Und keiner weint ihm eine Träne nach. Aber was hat es zu bedeuten, dass mit der Tatwaffe vor Jahren ein bislang unaufgeklärter Mord begangen wurde? Starb Josef Bichler aus Habgier, war Rachsucht das Motiv -AV54 oder tötete ihn seine Vergangenheit?

Autorenbeschreibung

Thomas Peter, geb. 1964 in Ingolstadt, ist seit nunmehr dreißig Jahren im Polizeidienst tätig und verbrachte beinahe die Hälfte dieser Zeit bei der Kripo Ingolstadt. Als Kriminalhauptkommissar kann er sich über einen Mangel an Stoffen für packende Kriminalromane nicht beklagen. Thomas Peter wohnt zusammen mit seiner Frau und drei Töchtern auf dem Land südlich von Ingolstadt.