Bartleby, der Schreiber

Bartleby, der Schreiber

zum Preis von:
16,95€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb
Gebunden
Jacoby & Stuart, 2014, 56 Seiten, Format: 22,7x33,2x1,1 cm, ISBN-10: 3942787377, ISBN-13: 9783942787376, Bestell-Nr: 94278737A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Ich möchte lieber nicht.

Herman Melvilles Erzählung über Sinnlosigkeit und Verzweiflung, über Verstummen und Verweigerung ist heute so modern wie bei ihrem Erscheinen vor über 150 Jahren. Stéphane Poulin gelingt es in seinen großformatigen Illustrationen, dem Leser Figuren des 19. Jahrhunderts so nahe zu bringen, dass wir erkennen, wie ähnlich sie uns sind.

In Bartleby erzählt uns ein namenloser Anwalt die Geschichte seines lichtlosen Büros in der Wall Street. Zu seinen bereits ziemlich verschrobenen Angestellten gesellt sich ein neuer, junger Schreiber, Bartleby. Pflichtbewusst und schweigsam kopiert er Verträge, weigert sich aber, irgendeine andere
Aufgabe zu übernehmen. 'Ich möchte lieber nicht!', ist alles, was er sagt.

Autorenbeschreibung

Stéphane Poulin, geb. 1961 in Montréal, ist einer der bekanntesten frankokanadischen Künstler. Seine Bilderbücher und Graphic Novels sind vielfach ausgezeichnet worden.

Herman Melville (1819-91) stammte aus einer verarmten New Yorker Familie. Er ging früh zur See und verdingte sich als Matrose, unter anderem auch auf Walfängern. Seine Reisen führten ihn bis in die Südsee. 1844 kehrte er in die USA zurück, lebte als freier Schriftsteller und war von 1866-85 als Zollinspektor in New York tätig. Der Romancier und Autor von Kurzgeschichten und Lyrik gilt als einer der bedeutendsten amerikanischen Schriftsteller. Sein Meisterwerk 'Moby Dick' zählt zu den Klassikern der Weltliteratur.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb