Baltasar Graciáns Spuren in den Schriften Walter Benjamins

Baltasar Graciáns Spuren in den Schriften Walter Benjamins

Sie sparen 44%

Verlagspreis:
24,90€
bei uns nur:
13,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Kartoniert/Broschiert
Kulturverlag Kadmos, LiteraturForschung 34, 2018, 208 Seiten, Format: 23 cm, ISBN-10: 3865994008, ISBN-13: 9783865994004, Bestell-Nr: 86599400M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
24,90€
Sehr gut
13,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Muße
19,95€ 8,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Mariela Vargas ist Professorin für Geschichtsphilosophie an der Staatlichen Universität Salta (Argentinien) und Forscherin am Consejo Nacional de Investgaciones científicas y técnicas (CONICET) (Argentinien). Auf Einladung des stellvertretenden Direktors Daniel Weidner ist sie vom 1.3. bis 15.6.2016 Gastwissenschaftlerin am ZfL. Nach dem Studium der Philosophie war Mariela Vargas Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sprachphilosophie der Staatlichen Universität Salta (Argentinien) und Lehrbeauftragte an der Katholischen Universität Salta.

Autorenbeschreibung

Vargas, Mariela Mariela Vargas ist Professorin für Geschichtsphilosophie an der Staatlichen Universität Salta (Argentinien) und Forscherin am Consejo Nacional de Investgaciones científicas y técnicas (CONICET) (Argentinien). Auf Einladung des stellvertretenden Direktors Daniel Weidner ist sie vom 1.3. bis 15.6.2016 Gastwissenschaftlerin am ZfL. Nach dem Studium der Philosophie war Mariela Vargas Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sprachphilosophie der Staatlichen Universität Salta (Argentinien) und Lehrbeauftragte an der Katholischen Universität Salta.