Außer sich

Außer sich

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,95€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
ab 14 Jahren
Beltz, 2017, 376 Seiten, Format: 3 cm, ISBN-10: 3407822162, ISBN-13: 9783407822161, Bestell-Nr: 40782216M
Verfügbare Zustände:
Neu
16,95€
Sehr gut
8,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Lost Boy
12,99€ 0,99€
Death
14,99€ 0,99€
Feuer
9,99€ 0,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Ich will leben!

Infotext:

Sie fand ihn schön. Sie hatte ein bisschen zu viel getrunken. Er brachte sie an die frische Luft. Die Ladefläche seines Pick-ups war kalt unter ihrem Rücken... Nicht einmal ihre beste Freundin Penny glaubt Romy, dass der Sohn des Sheriffs sie vergewaltigt hat. Stattdessen wird Romy von ihren Mitschülern als Lügnerin verhöhnt. Mit einer Rüstung aus rotem Nagellack, Lippenstift und Wut schützt sie sich vor den Anfeindungen und dem Loch in ihrem Inneren. Als Penny von einer Party nicht nach Hause kommt, spürt Romy, dass Pennys Verschwinden etwas mit ihr zu tun hat. Sie muss sich ihrer Erinnerung stellen. Kompromisslos und voll poetischer Kraft.

Rezension:

"Ein tolles Buch mit einer starken Botschaft an alle Mädchen und Frauen: Gebt nicht auf, wehrt euch und gebt den Überhörten eine Stimme." Janina Münzenmayer, ekz.bibliotheksservice, 2/2017 "Die kanadische Autorin Courtney Summers beschreibt die Erinnerungen an jene Nacht, das Unverständnis der anderen und Romys Selbsthass, ihre Verwundbarkeit und ihren Schmerz so eindrücklich, dass es manchmal schwer zu ertragen ist. Doch gerade das macht diese Vergewaltigungs- und Krimigeschichte so glaubwürdig." Angela Sommersberg, Kölner Stadt-Anzeiger, 7.4.2017 "Keine leichte Kost, aber authentisch, aufwühlend und stark, ein echter Pageturner." Westfälische Nachrichten, 9.5.2017

Autorenbeschreibung

Summers, Courtney Courtney Summers, geboren 1986, lebt in einer kleinen Stadt in Kanada. Mit 14 Jahren (und dem Segen ihrer Eltern) entschied sie sich, die Schule abzubrechen und in Eigenregie weiterzulernen. Mit 18 schrieb sie ihren ersten Roman und hat seitdem immer weitergeschrieben. Ihre Texte zeichnen sich durch eigensinnige, kompromisslose Frauenfiguren aus.