Aus Gräbern, Heiligtümern und Siedlungen

Aus Gräbern, Heiligtümern und Siedlungen

Sie sparen 55%

Verlagspreis:
19,95€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Die altägyptische Sammlung des Übersee-Museums Bremen

Gebunden
WBG Philipp von Zabern, 2015, 192 Seiten, Format: 21,8x28,5x1,9 cm, ISBN-10: 3805348827, ISBN-13: 9783805348829, Bestell-Nr: 80534882M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Wollust
10,90€ 4,99€
Die DDR
9,90€ 4,99€
Computus
11,90€ 5,99€
Sahara
13,90€ 5,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Das Übersee-Museum Bremen präsentiert seine berühmte altägyptischen Sammlung, von Mumien, über Schmuck bis zu Vasen. Der opulente Bildband zeigt die ganze Schönheit und Vielfalt der vergangenen Hochkultur, aufwendig aufbereitet durch restaurierte Kunstschätze und neueste Computermethoden bei der Analyse der Kunstschätze.

Infotext:

Wer vermutet in Bremen eine der schönsten Sammlungen altägyptischer Kunst? Wie haben die 700 Objekte der Sammlung - darunter Mumien, Schmuck und Vasen - den Weg vom Nil an die Weser gefunden? Und was wissen wir dank modernster Computeranalysen über diese großartige alte Kultur? Treten Sie mit diesem Buch "Aus Gräbern, Heiligtümern und Siedlungen" ein in eine Welt, die wir altägyptischen Künstlern und einer herausragenden Persönlichkeit zu verdanken haben: Hugo Schauinsland, dem Gründungsdirektor des Übersee-Museums. Was er vor 100 Jahren aus einer fremden Hochkultur zu uns brachte, erstrahlt heute in hellem, neuen Licht. Dank umfangreicher Forschungsarbeiten, von der klassischen Restaurierung bis hin zur Computertomografie, dank großzügiger Unterstützung der Waldemar Koch Stiftung lässt sich heute mit moderner Präzision verstehen, wie sich das Leben unter den Pyramiden abgespielt haben muss, vom Alltag bis zum Glauben an das Jenseits. Erstmals wird in diesem Buch die ganze Bandbreite der berühmten Sammlung der Öffentlichkeit vorgestellt und mit den Kunstschätzen eines gezeigt: Die ganze Schönheit des alten Ägypten

Rezension:

"Eindrucksvoller Bildband" kreiszeitung.de