Aufrichtigkeitseffekte

Aufrichtigkeitseffekte

zum Preis von:
48,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Signale, soziale Interaktionen und Medien im Zeitalter der Aufklärung

Kartoniert/Broschiert
Rombach, 2016, 294 Seiten, Format: 15,7x23,2x2,1 cm, ISBN-10: 3793098702, ISBN-13: 9783793098706, Bestell-Nr: 79309870A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Der Sammelband thematisiert Aufrichtigkeit anhand des Begriffs der 'Effekte': Damit sind einerseits diejenigen rhetorischen, intertextuellen und performativen Strategien gemeint, die Aufrichtigkeit erzeugen oder beglaubigen; andererseits aber auch Effekte im Sinne von Auswirkungen aufrichtiger Kommunikation auf Konzepte wie Individualität, Vertrauen oder Wahrheit. Den Aufrichtigkeitseffekten in diesem doppelten Sinne gehen die Beiträge des Bandes aus linguistischer, literaturwissenschaftlicher, philosophischer, kunstwissenschaftlicher und geschichtswissenschaftlicher Perspektive nach. Dabei werden drei thematische Schwerpunkte gesetzt: erstens die Signale aufrichtiger Kommunikation, zweitens ihre Auswirkungen auf soziale Interaktionsformen sowie drittens die Medien, durch welche Aufrichtigkeit inszeniert oder problematisiert wird.

Autorenbeschreibung

Bunke, Simon
Simon Bunke, 1976. Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaft, Komparatistik und Theaterwissenschaft an der LMU München; Promotion 2006 über die Kultur- und Literaturgeschichte des Heimwehs. Derzeit Leitung der Emmy Noether-Gruppe Aufrichtigkeit in der Goethezeit an der Universität Paderborn.

Mihaylova, Katerina
Katerina Mihaylova, 1982. Studium der Philosophie, Psychologie und Logik und Wissenschaftstheorie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Promotion 2015 zur praktischen Philosophie Kants in München. Derzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Philosophie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb