Atommüll - wohin?

Atommüll - wohin?

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
WBG Theiss, 2015, 176 Seiten, Format: 17,2x24,7x1,8 cm, ISBN-10: 3806231230, ISBN-13: 9783806231236, Bestell-Nr: 80623123M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Verfügbare Zustände:
Neu
9,95€
Sehr gut
5,99€
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Heureka!
12,90€ 4,95€
Das Gen
26,00€ 13,99€
Bär
14,95€ 2,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Die Frage der Lagerung von Atommüll ist ein Problem von nationaler Tragweite, das allerdings sehr kontrovers und polemisch diskutiert wird. Die Art der Endlagerung ist aber in erster Linie ein geologisches Problem und so stellt Ulrich Dornsiepen, die damit zusammenhängenden geologischen Fragen ideologiefrei und allgemein verständlich dar.

Infotext:

Die Frage der endgültigen Lagerung von Atommüll ist ein Problem von nationaler Tragweite, dessen Lösung immer dringender wird, bisher aber sehr kontrovers diskutiert wird und mit vielen Emotionen verknüpft ist. Es besteht in Deutschland ein Konsens, diese Abfälle innerhalb der Landesgrenzen dauerhaft in tief liegenden Gesteinsschichten abzulagern. Diese Art der Endlagerung ist aber in erster Linie ein geologisches Problem und daher auch nur von geologischer Seite her zu lösen. Daher stellt der Geologe Ulrich Dornsiepen die Problematik der Endlagerung objektiv und ideologiefrei unter besonderer Berücksichtigung der geologischen Fragen allgemein verständlich dar, ohne auf den Anspruch wissenschaftlicher Korrektheit zu verzichten. Ein solches Buch ist dringend nötig, da zwar die Information und Beteiligung breiter, betroffener Bevölkerungsteile eingefordert, aber niemals versucht wird, die offenen geologischen Fragen und ihre wissenschaftliche Lösung verständlich zu machen.

Autorenbeschreibung

Dornsiepen, Ulrich Dr. Ulrich Dornsiepen war nach dem Studium der Geologie und der Promotion an der TU Braunschweig zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Rijksuniversität in Leiden tätig. Daran anschließend war er Hochschulassistent an der FU Berlin an, wo er sich habilitierte. Danach wirkte er als Vertretungsprofessor und Lehrbeauftragter für Geologie an den Universitäten Frankfurt, Kiel, Hamburg, Würzburg, Darmstadt, Greifswald und Berlin. Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in Leiden war er Sekretär einer internationalen Studiengruppe zur Erforschung der Geologie Europas und ihre transatlantische Korrelation. Während seiner Zeit in Berlin hat er Forschungsprojekte zur Geodynamik der Jungen Gebirge rund um das Mittelmeer durchgeführt. Seit einigen Jahren fährt er als Lektor auf Expeditionskreuzfahrtschiffen in die Antarktis, Arktis und Südsee.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb