Athen und Attika

Athen und Attika

Sie sparen 40%

Verlagspreis:
9,95€
bei uns nur:
5,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Zentrum der antiken Welt

Neu: 3.12., nur noch 2x vorrätig
Gebunden
Belser, 2004, 192 Seiten, Format: 31 cm, ISBN-10: 3763022627, ISBN-13: 9783763022625, Bestell-Nr: 76302262M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Bushido
14,20€ 4,95€
Edda
12,27€ 4,95€
Rom
19,99€ 8,99€

Produktbeschreibung

Athen (Austragungsort der Olympischen Spiele 2004) birgt als älteste Metropole Europas eine Fülle kultureller Schätze. Eingebettet in die homerische Landschaft Attika lassen sich über dreitausend Jahre Menschheitsgeschichte erleben. Das antike Erbe aufzuspüren, sei es auf der Akropolis von Athen oder in Amfiareion, der antiken "Klinik" des Asklepios, sei es im Zeustempel oder im antiken Steinbruch Pentelikon, ist auch für den modernen Reisenden von ungebrochener Faszination. So berichtet dieser Band von einer einzigartigen Kulturgeschichte anhand traumhafter, aktueller Aufnahmen.

Inhaltsverzeichnis:

Aus dem Inhalt:
Attika, Land der Athene
Mythos Olympische Spiele
Der Areopag und die Paulusrede
Antike Grenzstädte Attikas
Der Isthmus von Korinth

Autorenbeschreibung

Dr. Klaus Gallas studierte Architektur, Archäologie, Ägyptologie und Byzantinische Kunstgeschichte. Veröffentlichung zahlreicher kunsthistorischer Bücher über Länder des Mittelmeerraums, speziell Griechenland. 1996 ausgezeichnet mit dem Internationalen Journalistenpreis der Regierung von Zypern.