Artenreich

Artenreich

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
60,00€
bei uns nur:
31,99€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei

Eine Hommage an die Vielfalt

Gebunden
National Geographic Buchverlag, Photo Ark, 2017, 400 Seiten, Format: 9 cm, ISBN-10: 3866906390, ISBN-13: 9783866906396, Bestell-Nr: 86690639M
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Burma
34,95€ 18,99€
Toscana
34,90€ 10,99€
@NATGEO
29,99€ 15,99€

Produktbeschreibung

Infotext:

Über 400 kunstvolle Tierporträts aus dem National Geograhic Photo Ark Projekt bringen einem das Thema Evolution und Artenvielfalt auf charmante und emotionale Weise näher. Ein Bildband voller seltener Tiere: grünliche Baumstachler und großäugige Lemuren, stolze Seelöwen und stämmige Nashörner. Jedes Bild eine Geschichte, jeder Text eine anrührende Botschaft, jede Seite ein Aufruf, verantwortlich mit unserer verletzlichen Welt umzugehen.

Autorenbeschreibung

Sartore, Joel Joel Sartore , 1962 in Ponca City, Oklahoma, geboren, ist Fotograf, Journalist, Autor und Naturschützer. Seit über 25 Jahren veröffentlciht er seine Bilder in der Zeitschrift National Geographic. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er an dem Projekt »Photo Arc«: der fotografischen Dokumentation der Artenvielfalt unseres Planeten, d.h. »jede einzelne der rund 12.000 in Gefangenschaft, d.h. in menschlicher Obhut lebenden Spezies der Erde abzulichten«. Damit möchte er dazu beitragen, den Niedergang der weitweiten Biodiversität aufzuhalten oder zumindest einzudämmen. Er ist Mitglied der International League of Conservation Photographers und der National Geographic Society.