Anna Nahowski & Kaiser Franz Josef

Anna Nahowski & Kaiser Franz Josef

zum Preis von:
29,80€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb

Ihr Leben - ihre Liebe - ihre Kinder. Teil 1: Anna, der Kaier und Wien / Teil 2: Anna und ihre Familie

Gebunden
Löcker, 2012, 220 Seiten, Format: 15,9x23x3,5 cm, ISBN-10: 385409597X, ISBN-13: 9783854095972, Bestell-Nr: 85409597A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Merkel
19,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Zentrale Figur dieses Buches ist Anna, ein Wiener Mädchen, das mit 16 Jahren in Schönbrunn zufällig auf Kaiser Franz Josef trifft, dessen Geliebte sie wird.

Klappentext:

Zentrale Figur dieses Buches ist Anna, ein Wiener Mädchen, das mit 16 Jahren in Schönbrunn zufällig auf Kaiser Franz Josef trifft, dessen Geliebte sie wird.

Die Personen dieses Buches erzählen ihre Geschichte selbst. Zeitgenössische Darstellungen in Bildern, Berichte aus Kalendern, Zeitungen und Gerichtsakten illustrieren die sie umgebende Welt.
Anna Nahowski (1860-1931), ein Wiener Mädchen, das jung an den ungeliebten und leichtsinnigen Nepomuk Heuduck verheiratet wird, begegnet mit 16 Jahren zufällig Kaiser Franz Josef I. Von ihrem leichtsinnigen Mann geschieden, verliebt sie sich im folgendem Jahr in den Bahnangestellten Franz Nahowski, an dessen Seite sie ihr weiteres Leben verbringt. Drei ihrer Kinder - Anna, Helene und Franzl - stammen aus dieser Zeit.
Zwei Tagebücher aus dem Abschnitt ihres Lebens, der durch das Verhältnis zu Kaiser Franz Josef I. und ihre Liebe zu Franz Nahowski geprägt ist, bilden den ersten Teil dieses Buches. Hier dienen Anzeigen aus dem Wiener Communal-Kalender als leitender Verbindungstext zwischen den einzelnen Abschnitten des Tagebuchs.
Im zweiten Teil unterstützen kurz gehaltene, nicht aus der Zeit stammende Hinweise den Handlungsbogen des Geschehens. Zwischen den authentischen Aufzeichnungen werden knappe Zwischentexte eingefügt: sie rücken Annas Kinder Anna, Helene und Franzl stärker in den Vordergrund wobei Helenes Mann, der österreichische Komponist Alban Berg, im Zentrum steht.

Autorenbeschreibung

Herwig Knaus, geboren 1929 in St. Veit an der Glan, Kärnten. Studium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst sowie der Musikwissenschaft und Germanistik an der Universität Wien. Er war Lehrer und Inspektor für Musikerziehung am Stadtschulrat für Wien. Zahlreiche Publikationen zu musikwissenschaftlichen und historischen Themen.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb