Alternativer Beobachter: Invasion abgewehrt!

Alternativer Beobachter: Invasion abgewehrt!

zum Preis von:
14,90€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Alliierte an den Stränden der Normandie vernichtet!

Gebunden
HJB Verlag, Alternativer Beobachter .1, 2018, 256 Seiten, Format: 12,9x19x2,7 cm, ISBN-10: 395634121X, ISBN-13: 9783956341212, Bestell-Nr: 95634121A

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Genom
8,99€ 3,99€
Signal
8,99€ 4,99€

Produktbeschreibung

Im Frühjahr 1944 weiß die deutsche Wehrmacht, dass die Alliierten im Laufe der nächsten Monate in Nordfrankreich landen werden. Nach wie vor unklar sind jedoch der genaue Ort und Zeitpunkt. Während Feldmarschall Rommel als Oberbefehlshaber des Atlantikwalls die Landungstruppen direkt an den Stränden schlagen will, beabsichtigt die deutsche Generalität, den Feind kommen zu lassen und anschließend in einer klassischen Landschlacht zu vernichten. Hitler kann sich jedoch für keine der beiden Varianten entscheiden. Er geht einen faulen Kompromiss ein, indem er den Großteil der im Westen stationierten Panzerdivisionen als Reserve zurückhält. Um die verfahrene Situation zu retten, entwickelt Rommel einen geheimen Plan, mit dem er seine Karriere und sein Leben riskiert. Als die Alliierten dann am 6. Juni 1944 tatsächlich in der Normandie landen, muss sich zeigen, ob das mutige Vorhaben des Feldmarschalls aufgeht.

Der "Alternative Beobachter" ist ein Mitteilungsorgan des UNITALL Verlages, um experimentell und in Buchform militärhistorisch bedeutende Schlachten und Geschehnisse anders enden zu lassen, als es in Wirklichkeit geschah. Jeder Roman hat einen Anhang, in dem der Autor die Folgen dieses alternativen Geschichtsverlaufs untersucht.

Autorenbeschreibung

Martin Schempp schreibt und verlegt seit 20 Jahren Bücher. Davor war er als Redakteur bei Zeitschriftenverlagen tätig. Seine große Leidenschaft ist seit Jugendzeiten die Militärgeschichte. Und so verbringt er noch heute einen Großteil seiner Freizeit auf den ehemaligen Schlachtfeldern des Zweiten Weltkriegs. Martin Schempp wohnt mit seiner Frau in Euskirchen bei Köln.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb