Alpharüde - craving for distress

Alpharüde - craving for distress

zum Preis von:
17,90€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
innerhalb von 24 Stunden vorrätig
In den Warenkorb
Kartoniert/Broschiert
Himmelstürmer, 2017, 460 Seiten, Format: 14,7x21,2x2,3 cm, ISBN-10: 3863616383, ISBN-13: 9783863616380, Bestell-Nr: 86361638A
Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Mr. Gwyn
22,00€ 5,99€

Produktbeschreibung

Wenn Opfer sich in ihre Peiniger verlieben, nimmt das meist kein gutes Ende ...
Ein katholisches Eliteinternat Ende der 80ger.
Als abgeschobener Bastard fristet Mordred bereits sein ganzes Leben hinter den Mauern von St. Freienstädt. Sein Alltag ist eintönig und einsam, weil alle ihn meiden.
In der Oberstufe platzt plötzlich der selbstbewusste Adonis Jack in sein Leben und bringt alles durcheinander.
Leider entwickeln sich die Dinge jedoch nicht wie geplant und Jack sieht sich in seiner Rolle als Alphatier gezwungen, seine Gefühle zu verleugnen. Schlimmer noch; er versteckt sie hinter Gewalt und Herzlosigkeit, zwingt Mordred zu Gangbangs, demütigt ihn vor Anderen und schlägt ihn, wenn er nicht pariert.
Als Mordred und Jack durch einen weiteren Schicksalsschlag getrennt werden und ins Jugendgefängnis kommen, spüren sie jedoch, wie tief ihre Gefühle füreinander wirklich gehen.
Doch hat diese Art der Liebe überhaupt eine Zukunt?
Oder ist der liebevolle Jonah, den Mordred im Gefängnis kennenlernt, vielleicht doch die bessere Alternative?
Jedes ihrer Schicksale entwickelt sich rasend schnell, Liebe und Hass verschwimmen, Intrigen und Sex regieren den Alltag und irgendwann eskaliert die Situation ...

Autorenbeschreibung

Arenth, Akira
Akira ist halb Indio, geboren in Berlin, aufgewachsen in den Staaten. Oft spiegeln sich seine eigenen Erfahrungen als Homosexueller und Außenseiter in seinen Büchern wieder. Er litt an dem Stockholm-Syndrom, welches ihn vom Internat sogar ins Jugendgefängnis führte. Aus diesem Grund schrieb er eine Biografie und darauf folgten inzwischen 12 Gay und Yaoi Bücher unterschiedlicher Genre, mit und ohne Verlag. Nur wenige Dinge sind immer gleich; er beschönigt nichts, schreibt auch sexuell sehr direkt (ohne niveaulos zu sein) und fokussiert sich auf die Abgründe der Seele, die viel mehr Facetten mit sich bringen, als `Gut und Böse`.

Für diesen Artikel bieten wir eine Vorschau an:

Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb