Alles andere als normal

Alles andere als normal

Sie sparen 46%

Verlagspreis:
12,95€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Roman

Gebunden
ab 10 Jahren
Beltz, 2014, 213 Seiten, Format: 2 cm, ISBN-10: 340782047X, ISBN-13: 9783407820471, Bestell-Nr: 40782047M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Das ist die Geschichte von Lukas und Jule. Lukas, der Star Wars liebt und von seiner besorgten Mutter mit Anrufen terrorisiert wird. Und Jule, bei der Lukas nicht weiß, was er von ihr halten soll. Lukas ist zwölf, total normal und ... stinklangweilig. Findet er. Eigentlich ist das aber ganz okay - bis er Jule trifft. Jule, die auf alles eine Antwort weiß. Jule, die Fremden hinterherspioniert, und Jule, die sich Geschichten ausdenkt. Aber auch Jule, die ständig Lukas' Grenzen überschreitet. Irgendwas stimmt nicht mit ihr. Wo wohnt sie? Warum ist sie ständig unterwegs? Das erfährt Lukas erst, als die beiden einer Gruppe von organisierten Fahrraddieben auf die Spur kommen und herausfinden, dass Jules Bruder in die Sache verstrickt ist ...

Rezension:

"[...] Spagat zwischen Dramatik und Slapstick, erstaunliche Kettenreaktionen und jede Menge Chaos inklusive. Schnell geschnitten erzählen die beiden Protagonisten abwechselnd eine filmreife Geschichte über Freundschaft, soziale Gräben und handfeste Probleme." BÜCHER "Große Unterhaltung mit Tiefgang: Wenn die Welt aus den Fugen gerät und nichts mehr ist, was es scheint." Eselsohr "Ohne erhobenen Zeigefinger wird klar, dass die Wahrheit etwas verflixt Kompliziertes ist [...]." Deutschlandradio Kultur "Wunderbar dialogisch erzählte Reality-Story, die auch Eltern den Spiegel vorhält!" Jurybegründung des Leipziger Lesekompass 2015 "'Alles andere als normal' [...] ist bei aller angesprochenen gesellschaftlichen Unbill kein Problembuch, sondern die warmherzige Geschichte einer guten Freundschaft mit brillanten Dialogen." Saarbrücker Zeitung "Eine Geschichte, die die LeserInnen nachdenklich stimmt." kinderzeit Bremen "'Alles andere als normal' [...] ist bei aller angesprochenen gesellschaftlichen Unbill kein Problembuch, sondern die warmherzige Geschichte einer guten Freundschaft mit brilianten Dialogen." Saarbrücker Zeitung "Eine witzige und temporeiche Geschichte!" ORF-Teletext "Gut beobachtet, gefühlvoll und klar auf den Punkt gebracht und durch die wahren Hintergründe [...] eine spannende und nachhaltige Lektüre [...]." kinderbuch-couch.de "Aufregend und nachdenklich zugleich." Landeszeitung für die Lüneburger Heide "Eine interessante und vielschichtige Lektüre, die besonders durch die Erzählperspektive und die glaubwürdigen Protagonisten ein absolut empfehlenswertes Leseerlebnis bietet." LizzyNet "Rasante Detektivgeschichte [...]." Buchjournal Extra "[...] viel Berliner Witz, Slapstick, aber auch Sozialkritik, die geschickt in die Handlung eingebaut ist." Hilde Elisabeth Menzel, Süddeutsche Zeitung, 27.5.2016

Autorenbeschreibung

Jörg Isermeyer wurde 1968 in Bad Segeberg geboren. Nach Schule, Studium (Psychologie, Soziologie, Pädagogik) und Reisen quer durch Europa lebt er heute als freischaffender Künstler in Berlin. Er ist tätig als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Autor.