Allein unter Veganern

Allein unter Veganern

Sie sparen 47%

Verlagspreis:
16,99€
bei uns nur:
8,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Expedition in eine neue Welt

Kartoniert/Broschiert
Rowohlt, Berlin, 2016, 240 Seiten, Format: 20,5 cm, ISBN-10: 3871348279, ISBN-13: 9783871348273, Bestell-Nr: 87134827M
Zustand des Artikels: Gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten bis stärkeren Beschädigungen, wie Einschnitten, tiefen Kratzern oder Stanzungen im Umschlag, die zum Teil mehrere Seiten betreffen. Die Bücher sind als Mängelexemplar mit einem Stempelaufdruck als solche im Buchschnitt markiert.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie

Gadget
9,99€ 5,99€

Produktbeschreibung

Kurztext:

Tofu ist, wenn man trotzdem lacht: Mark-Stefan Tietzes veganer Selbstversuch

Infotext:

Mark-Stefan Tietze isst wahnsinnig gerne Sahnejoghurt mit Honig, sonntags Rührei satt zum Frühstück - und natürlich leckere Lammkoteletts oder saftigen Schinken. Was wäre eigentlich, wenn ausgerechnet so jemand sich zu den Veganern gesellen würde, für einhundert Tage? Genau das tut Tietze und beschreibt in einer Mischung aus Selbstversuch und Reportage, was passiert. Natürlich nimmt er ab - und sein Appetit auf alles jetzt Verbotene zu. Ernährung wird plötzlich zum bestimmenden Thema für ihn. In jedem Restaurant wird erst die Zutatenliste studiert, bei jedem Einkauf überprüft: Bestimmt nichts Tierisches darin, keine Gelatine, keine Milch? Es gibt schließlich gute Gründe, auf tierische Produkte zu verzichten, aber, so fragt Tietze, muss das gleich religiöse Züge annehmen? Ernährung ist offenbar die neue Religion, die einen entweder zum Drei-Sterne-Fetischisten oder zum tiefgrünen Ideologen werden lässt. Mit präziser Beobachtung, Witz und Selbstironie erkundet er das wichtigste weltanschauliche Reservat der Gegenwart: Sag mir, was du isst, und ich sag dir, ob du ein guter Mensch bist. Eine weiterführende und zugleich witzige Lektüre für alle, die Ernährung ernst, aber Sinnfragen auch heiter nehmen können.

Autorenbeschreibung

Tietze, Mark-Stefan Mark-Stefan Tietze ist Redakteur der Satirezeitschrift «Titanic» und schreibt regelmäßig für die Rubrik «die wahrheit» in der «tageszeitung». 2001 erschien «Ich bin Ge-chichte. Helmut Kohl: Wie man in die Historie eingeht - und wie man wieder herauskommt» und 2005 «Vom Fachmann für Kenner. Lebenshilfe von Titanic». Außerdem ist Mark-Stefan Tietze Mitherausgeber der Bestseller «Titanic - Das Erstbeste aus 30 Jahren» (2009) und «Titanic - Das totale Promi-Massaker» (2011).


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb