Äcker uff am alde Meer

Äcker uff am alde Meer

Sie sparen 46%

Verlagspreis:
12,90€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Schwäbische Albgedichte

Restposten, nur noch 1x vorrätig
Gebunden
Silberburg-Verlag, 2008, 50 Seiten, Format: 19,5 cm, ISBN-10: 3874078051, ISBN-13: 9783874078054, Bestell-Nr: 87407805M
Zustand des Artikels: Sehr gut
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Kurztext:

Der Alt-Meister der schwäbischen Mundartdichtung Helmut Pfisterer hat für diesen wunderschönen kleinen Geschenkband zwei Dutzend "Schwäbische Albgedichte" geschrieben - knarzige Hymnen auf das "Rückgrat des Schwabenlands", schwäbische Liebeserklärungen, bildreich und sprachgewaltig. Vom Winter ist die Rede, der "reidruggd wia d Kälde", von "Albtraumschiff" und "Silberdischdla". "D Alb kammer net omarma - aber schdreichla, schdreichla mid de Fiaß", nämlich beim Wandern. Auf ganz besondere Weise offenbaren die hinreißenden Fotos von Thomas Pfündel die Schönheit der Schwäbischen Alb. Weit entfernt von Ansichtskartenromantik und Tourismuskitsch zeichnet Pfündel ein stimmungsvolles Charakterporträt der Alb.

Autorenbeschreibung

Helmut Pfisterer wurde 1931 in Leonberg geboren. Sein Werk, für das er 1991 mit dem Schubart-Preis der Stadt Aalen geehrt wurde, umfasst Buchveröffentlichungen, Kabarett-Texte, Aufsätze für Monatszeitschriften, Buchbeiträge sowie Hörspiele, Essays und Features für den Rundfunk.