Achsenbruch

Achsenbruch

Sie sparen 42%

Verlagspreis:
11,99€
bei uns nur:
6,99€
Preis inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb

Kriminalroman

Kartoniert/Broschiert
Grafit, Grafit Taschenbuch 354, 2013, 416 Seiten, Format: 19 cm, ISBN-10: 3894253541, ISBN-13: 9783894253547, Bestell-Nr: 89425354M
Details zum Zustand: Hierbei handelt es sich um unbenutzte Bücher mit leichten Lager- und Transportschäden (angestoßenen Ecken, Kratzer auf dem Umschlag, Beschädigungen/Dellen am Buchschnitt oder ähnlichem) die nicht mehr als neuwertig gelten, sich ansonsten aber in tadellosem Zustand befinden. Diese Bücher sind mit einem Stempelaufdruck am unteren Buchschnitt als solche markiert. Sie waren nie in Privatbesitz und werden von Buchhändlern und Verlagen gesammelt. Diese Bücher kaufen wir dann palettenweise bei Verlagen und Großhändlern ein, was uns die günstigen Preise für Sie ermöglicht.

Wir verkaufen keine Bücher mit fehlenden Seiten bzw. CDs! Alle Artikel werden von uns überprüft. Verschickt werden nur Artikel, die den Zuständen 'gut' bis 'sehr gut' entsprechen. Auch wir lieben Bücher und verkaufen nur Ware, die wir uns auch selbst ins Regal stellen würden.

Reduzierte Artikel in dieser Kategorie


Produktbeschreibung

Infotext:

Vor dem Haus der Bochumer Oberbürgermeisterin Irmhild Sonnenschein explodiert eine Autobombe und tötet ihren Lebensgefährten, den Rechtsanwalt Lukas Beißner. Den ermittelnden Polizisten, darunter Hauptkommissar Lohkamp, stellen sich zwei zentrale Fragen: Wem hat der Anschlag wirklich gegolten? Und wer trägt solch einen Hass in sich, dass er zu derart drastischen Mitteln greift? Lohkamp tippt auf einen politischen Machtkampf gegen die OB, doch ausgerechnet das Bundeskriminalamt entlastet die korrupten Lokalpolitiker. Bundesanwältin Dorn lässt öffentlich verlauten, dass islamistische Terroristen am Werk waren. Das Fernsehteam PEGASUS recherchiert derweil den Hintergrund des Opfers. Es findet heraus, dass Beißner eine Zweitwohnung hatte. Kalle Mager und Computerspezialistin Simone verschaffen sich Zugang prompt wird Kalle von der Polizei geschnappt. Immerhin Simone kann mit Daten von Beißners Laptop entkommen. Ein erster Treffer: Die Bilddateien zeigen den Verstorbenen in eindeutiger Stellung mit einer Frau, die in Bochum sehr wohl bekannt ist Mit viel Wortwitz und beißendem Zynismus entlarvt Reinhard Junge den typischen lokalpolitischen Filz.

Autorenbeschreibung

Reinhard Junge wurde 1946 in Dortmund geboren, Studium in Bochum, Referendariat in Hattingen, trotz anfänglichen Berufsverbots Lehrer in Wattenscheid, wo er jetzt als Rentner auch wohnt. Kein Haus, kein Benz, kein Hund, aber drei wunderbare Kinder und jetzt u. a. 11 Kriminalromane, davon 6 zusammen mit Leo P. Ard. Fan aller Fußballteams, die den FC Bayern schlagen - es sei denn, diese müssten gegen die Bewachermannschaft von Guantanamo antreten. www.reinhard-junge.de