Abgabenordnung (AO), Kommentar

Abgabenordnung (AO), Kommentar

zum Preis von:
179,00€
Preis inkl. Mwst. versandkostenfrei
In den Warenkorb

Paragraphen 1 bis 368

Buchleinen
Beck Juristischer Verlag, Beck'sche Steuerkommentare, 2014, 2378 Seiten, Format: 17x24,5x5,3 cm, ISBN-10: 3406637108, ISBN-13: 9783406637100, Bestell-Nr: 40663710A


Produktbeschreibung

Zum Werk
Der Koenig bietet eine systematische Darstellung des Verfahrensrechts, die gezielt auf die Bedürfnisse der Praxis angelegt ist. Nach einer ausführlichen Einleitung werden der erste bis siebte Teil der Abgabenordnung strukturiert und konzentriert, mit Raum für wissenschaftliche Stellungnahmen, erläutert.
Die für das steuerliche Verfahrensrecht besonders prägende Rechtsprechung der Finanzgerichte und des Bundesfinanzhofs zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Kommentierung. Dargestellt werden auch die einschlägigen Verwaltungsanweisungen, insbesondere der Anwendungserlass zur Abgabenordnung sowie das grundlegende bzw. weiterführende Schrifttum.
Der Kommentar setzt sich kritisch mit Rechtsprechung, Verwaltung und Schrifttum auseinander und positioniert eigene begründete Auffassungen. Daneben wird nicht aus den Augen verloren, auf welchen Argumentationslinien eine praxisgerechte Lösung gefunden werden kann.
Vorteile auf einen Blick
- fallbezogen
- detailliert
- eingängig geschrieben
Zur Neuauflage
Die 3. Auflage bietet mehr: Der Kommentierungsumfang besonders praxisrelevanter Vorschriften wird erweitert. Die Leser erhalten künftig eine noch umfassendere Darstellung der für sie wichtigen Verfahrensvorschriften. Hierzu erscheint der Koenig ab sofort in einem größeren Format, um bei steigender Detailfülle eine gute Handhabung des Kommentars zu gewährleisten.
Zu den Autoren
Die Verfasser des Kommentars sind erfahrene Mitarbeiter aus der Finanzgerichtsbarkeit und der Finanzverwaltung.
Bearbeitet von Dr. Thilo Cöster, Richter am Finanzgericht, Rainer Fritsch, Richter am Finanzgericht, Jens Intemann, Richter am Finanzgericht, Ulrich Koenig, Vors. Richter am Finanzgericht, Doris Wünsch, Richterin am Finanzgericht und Guido Zöllner, Regierungsdirektor.
Zielgruppe
Für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Richter und Finanzbeamte.


Artikelbild
Artikel

zum Preis von
(Preis inkl. Mwst.)

Zum Warenkorb